25.10.2017 Rku.it und SAP setzen BWonHANA produktiv

Auf diese Datenbanktechnologie vertraut Gelsenwasser

Gemeinsam haben die Rku.it GmbH und die SAP Deutschland SE & Co. KG den Technologiewechsel zu „BWonHANA“ beim Versorgungsunternehmen Gelsenwasser durchgeführt. Mit der Produktivstellung binnen zwei Monaten soll ein zukunftsweisender Schritt in die neue Datenbanktechnologie gelungen sein, der sich bereits bemerkbar mache.

Gelsenwasser ist Versorger für Wasser, Strom und Gas.

Gelsenwasser ist Versorger für Wasser, Strom und Gas.

Zur Installation von BWonHANA haben die beiden Dienstleister ihre Kompetenzen gebündelt und innerhalb kurzer Zeit die neue Datenbanktechnologie beim Anwenderunternehmen eingeführt. Die Gründe für die schnelle Projektdurchführung sind eine klare Aufgabenverteilung der drei Unternehmen zum Kick-off im Juni sowie das Zusammenführen von interdisziplinärem Know-how. Der Herner IT-Spezialist Rku.it sorgte für die technischen Voraussetzungen und unterstützte SAP zusätzlich bei der Migration. Vom Sandboxsystem bis hin zur produktiven Umgebung arbeiteten beide Hand in Hand und in Abstimmung mit dem Kunden.

Mit der Implementierung von BWonHANA habe man die Weichen für weitere Ausbauschritte bei der Gelsenwasser AG gestellt, heißt es. Erste Performancetests zeigten schon jetzt, dass sich der technologische Wechsel gelohnt habe.

Bildquelle: Thinkstock/Stockbyte

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH