19.10.2017 Europäische Cloud-Projekte

Das sind die Top-50-Cloud-Innovatoren

In Rahmen einer Branchenstudie veröffentlichte F5 Networks die 50 besten Cloud-Innovatoren in Europa, darunter Airbus und Spotify.

Europäische Cloud-Projekte

Europäische Cloud-Projekte – zum Beispiel von Airbus oder Spotify – können sich sehen lassen.

Die Studie wurde von Hottopics.ht durchgeführt und von F5, einem Experten für Anwendungssicherheit und Cloud, gesponsert. Der „Top 50 EMEA Cloud Climbers Report“ widmet sich speziell dem Einfluss von Cloud Computing auf die geschäftliche Transformation.

Der Report listet 50 Unternehmen aus verschiedenen Branchen auf. Jedes wurde auf seine Qualität in den Bereichen einheitliche Strategie, Markteinfluss, betriebliche Performance und Gesamtwert geprüft, heißt es. Zudem gibt es detaillierte Fallstudien ausgewählter „Cloud Climber“ sowie relevante Cloud-Trendanalysen.

Die Ergebnisse: Die Handelsbranche sicherte sich die meisten der Top 50 Plätze (12 Prozent), gefolgt von Finanzdienstleistern (8 Prozent), Automobilbranche und Sport (je 6 Prozent) sowie Transport/Logistik (4 Prozent). Zu den bekannten Namen zählen Spotify (für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung seines Musik-Streaming-Dienstes), Mercedes F1 (für die cloud-basierte Performance-Analyse) und Airbus (Cloud und Maschinelles Lernen zur Speicherung und Verarbeitung mehrerer hundert Terabyte an Satellitenbildern jährlich). Weitere Top-Cloud-Innovatoren aus Deutschland sind Adidas, BMW, Flixbus, Lufthansa oder Robert Bosch.

Cloud Computing in der Forschung

Zudem sei die europäische Public-Private-Partnerschaft im Bereich der Cloud – die Helix-Nebula-Initiative – ein weiterer bemerkenswerter Eintrag. Die Zusammenarbeit zwischen IT-Providern und bedeutenden europäischen Forschungszentren (CERN, EMBL, ESA und PIC) umfasst die Unterstützung der Suche nach dem Higgs-Boson, dem sogenannten „Gottesteilchen“.

Alle Organisationen wurden einem Bewertungsprozess unterzogen, der von verschiedenen Juroren durchgeführt wurde, darunter gehörten David Linthincum, kürzlich zum weltweit wichtigsten Cloud Influencer ernannt, oder Roy Illsley, Principal Analyst bei Ovum. Hier geht es zu den Cloud-Innovatoren.

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH