24.10.2017 Schellong wird Vice President Solutions & Services

Neubesetzung bei Rohde & Schwarz Cybersecurity

Rohde & Schwarz Cybersecurity, Hersteller von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Behörden, ernennt Alexander Schellong zum Vice President Solutions & Services. Schellong wird das Consulting- und Lösungsgeschäft aufbauen und mit seinem Bereich zukünftig Kunden und Partner mit systemnaher Expertise unterstützen.

Alexander Schellong wird Vice President Solutions & Services bei Rohde & Schwarz Cybersecurity.

Alexander Schellong wird Vice President Solutions & Services bei Rohde & Schwarz Cybersecurity.

Alexander Schellong tritt seine neue Position mit dem Fokus auf den globalen Auf- und Ausbau des Geschäftsbereichs Solutions und Services an. Immer mehr Behörden und Unternehmen benötigen umfassende Beratungs-, Evaluierungs- und Systemintegrationskompetenz. Mit dem Fokus auf Verteidigung und kritische Infrastrukturen werden Schellong und sein Team insbesondere bei der Erstellung von technischen Bedarfsanalysen und adäquaten Systemarchitekturen unterstützen sowie bei der Entwicklung von Systemlösungen.

„Viele Anwender sind unsicher, wohin sich der Cybersicherheitsmarkt entwickelt und welche Technologien in der Zukunft den angemessenen Schutz bieten werden“, erklärt Schellong. „Hier möchten wir einen entscheidenden Beitrag leisten und den Kunden dabei unterstützen, optimale und passgenaue Lösungen zu finden.“

„Schellong und sein Team bieten unseren Kunden im Zusammenhang mit unseren Produkten strategische Unterstützung bei der Umsetzung der auf sie zugeschnittenen Systemlösungen“, so Ammar Alkassar, CEO von Rohde & Schwarz Cybersecurity. „Wir freuen uns, mit Alexander Schellong einen international erfahrenen Manager mit hoher Innovationskompetenz gewonnen zu haben.“

Zuvor war Schellong in leitenden Positionen internationaler IT-Unternehmen tätig, u.a. bei CSC als General Manager für den Cybersecurity-Bereich in Zentral- und Osteuropa, Italien und Türkei. Schellong verbrachte berufliche Stationen in den USA, Australien und Mexiko. Darüber hinaus lehrte und studierte er an der Harvard Kennedy School of Government, der University of Tokyo sowie der Stanford University.

Bildquelle: Rohde & Schwarz Cybersecurity

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH