30.10.2017 AWS und Arvato kooperieren

Cloud-Services für den Mittelstand

Amazon Web Services (AWS) und Arvato Systems wollen neue Cloud-Services für den Mittelstand anbieten und dafür 500 Mitarbeiter involvieren.

AWS und Arvato erweitern Partnerschaft

Amazon Web Services und Arvato Systems erweitern Partnerschaft

Unlängst gaben beide Anbieter bekannt, dass sie ihre bestehende Partnerschaft rund um Cloud-Services deutlich ausweiten wollen. Im Rahmen der strategischen Allianz wollen sie Mittelständler in der DACH-Region dabei unterstützen, Innovationen durch den Einsatz von AWS-Cloud-Technologie und speziellen Diensten von Arvato Systems voranzutreiben. Um das in entsprechendem Umfang zu tun, ist geplant, hierfür mehr als 500 Mitarbeiter von AWS und Arvato Systems einzusetzen.

Im Rahmen der Partnerschaft baut Arvato Systems die eigenen Angebote und Kompetenzen weiter aus, damit Mittelständler von agilen Vorgehensweisen und skalierbarer Infrastruktur profitieren können. Zudem setzt der Dienstleister seine Erfahrungen in Bereichen wie Big Data, Business Intelligence, Content-Management, Customer Relationship Management (CRM), Enterprise Information Management oder SAP ein, um mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg in die Cloud zu unterstützen.

Cloud-Wissen austauschen

Dass die Zusammenarbeit zwischen beiden weit über eine Standardkooperation hinaus geht, zeigt die ‚AWS Business Group‘ von Arvato, die eine besonders enge Zusammenarbeit von Spezialisten beider Firmen vorsieht. Dies soll nicht nur für schnellen Wissensaustausch, sondern auch für eine tiefgreifende Integration der AWS-Services in Lösungen von Arvato Systems sorgen.

Die bisherige erfolgreiche Arbeit von Arvato, AWS-Architekturen für die Kunden zu entwickeln und einzusetzen, dient dabei als solides Fundament: So ist der Anbieter Mitglied im AWS-Partnernetzwerk (APN). Dabei migriert man Kundenanwendungen in die Cloud und erhöht den Automatisierungsgrad durch die Nutzung von AWS. Der IT-Dienstleister managt sowohl AWS-Umgebungen und die entsprechende Infrastruktur als auch geschäftskritische Anwendungen und Prozesse rund um die Uhr, so dass sich Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Bildquelle: Marco2811/Adobe Stock/Arvato Systems

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH