- PROMOTION -

Hybride Integration

Schub für die Innovationskraft

Die Integrationsfähigkeit nimmt eine Schlüsselrolle für das Innovationspotenzial moderner Unternehmen ein: Mit der richtigen Plattform lassen sich nicht nur Marktveränderung antizipieren, sondern auch Kosten senken und Mitarbeiter befähigen.

Axway Hybride Integration

Die Wirtschaft befindet sich weiterhin im Umbruch: Nicht nur neue Technologien entwickeln sich in einem rasanten Tempo, auch die Bedürfnisse der Märkte unterliegen inzwischen einem konstanten Wandel. Diese Entwicklung bietet immer wieder Chancen, bestehende Geschäftsmodelle neu zu justieren, um auf die Ansprüche der Kunden und Zielgruppen zu reagieren. Damit diese Möglichkeiten erfolgreich genutzt werden können, muss die Dynamik aber auch von der eingesetzten Technologie abgebildet werden. Die Integrationsfähigkeit der IT spielt dabei eine zentrale Rolle, denn das reibungslose Zusammenspiel aus Services, Software und Geschäftsprozessen wird mit der fortschreitenden Digitalisierung immer wichtiger. Um zügig und flexibel auf aktuelle Marktentwicklungen und neue Kundenwünsche reagieren zu können, ist daher die schnelle Implementierung neuer Technologien erforderlich. Eine konstante Herausforderung, die mit der AMPLIFY Hybrid Integration Platform (HIP) von Axway zur Chance werden kann.  

„IT-Manager wenden häufig Zeit dafür auf, Schnittstellen neu zu erstellen, die an anderer Stelle bereits in der Organisation vorhanden sind”, gibt William McKinney Senior Director Platform Marketing bei Axway, zu bedenken. Die AMPLIFY Plattform sorgt derweil dafür, dass Innovationen nicht durch langwierige Integrationsprojekte gebremst werden und bildet daher alle geschäftsrelevanten Integrationsmuster umfassend und in einer einzigen Lösung transparent ab. So finden Cloud- und Legacy-Umgebungen mit der Lösung genauso zusammen wie IoT- und Mobile-Anwendungen oder Partner- und Kundennetzwerke.

Mit einem zentralen Ort, an dem alle Integrations-Assets auffindbar und wiederverwendbar hinterlegt sind, könnten IT-Abteilungen die Anzahl der einmaligen Integrationen reduzieren und mit der Standardisierung von Zugriffsmethoden beginnen, so McKinney. Zugleich können die Integrationsfunktionalitäten auch als Self Service von berechtigten „Citizen Integrators“ in den Fachabteilungen genutzt werden. Das steigert die Produktivität, reduziert die Schatten-IT und entlastet die IT-Abteilung. „Wenn Ressourcen von nicht-technischen Zielgruppen implementiert werden, können Integrationen schneller und mit weniger direkter Beteiligung der IT-Abteilung durchgeführt werden. So werden Innovationen gefördert und Kosten gesenkt“, fasst William McKinney zusammen.

Sensible Daten können dabei gezielt dort abgelegt werden, wo sie hingehören und sicher sind – ganz egal, ob in der Cloud oder On-Premises. Durch die unkomplizierte Anbindung von Partnern und Kunden profitiert zudem das gesamte Ökosystem des Unternehmens.

Bildquelle: Gettyimages/iStock

axway Logo
©2020 Axway
©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok