- PROMOTION -

Digitale Transformation mit hybriden Netzwerken

CenturyLink Hybride Netzwerke

CenturyLink erweist sich als optimaler Netzwerkpartner

In unseren Alltag hat die Digitalisierung schon längst Einzug erhalten. Für die IT-Abteilung in Unternehmen bedeutet das jedoch enorme Herausforderungen, weil die IT-Systeme und Infrastrukturen zum Teil veraltet sind. Es fehlt ihnen häufig an Botnetz-Schutz, Leistung und Flexibilität und sie sind untereinander nicht kompatibel. Das kann die Wettbewerbsfähigkeit negativ beeinflussen. Um dem Wachstum in den Bereichen Cloud-Nutzung, mobilem Arbeiten sowie dem ansteigenden Datenverkehr standhalten zu können, müssen Unternehmen ihr Netzwerk modernisieren. Bisher genutzte klassische VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) sind nicht mehr zeitgemäß, weil sie zu langsam und zu unsicher sind und mit dem großen Datenvolumen nicht fertig werden.

Die Lösung ist das hybride Netzwerk, eine Kombination aus öffentlichem und privatem Netzwerk. Es bietet neben einer verbesserten Performance auch mehr Flexibilität. Vorteile von öffentlichen und privaten VPN-Verbindungen werden optimal genutzt und spezifische Bedürfnisse von Unternehmen können berücksichtigt werden. Entscheidend ist die Zusammenarbeit mit dem richtigen Netzwerk-Provider.

Der richtige Netzwerkpartner

Bei der Wahl eines geeigneten Netzwerkpartners gibt es einige Punkte, die für IT-Entscheider von Bedeutung sind. Während viele Anbieter häufig zwei Zugänge für private und öffentliche Internetstrecken anbieten, die nicht miteinander gekoppelt sind, zeigt sich, dass es nicht die optimale Lösung ist, da die Flexibilität für Unternehmen eingeschränkt wird. Einfacher ist es, wenn Provider eine zentrale Schnittstelle, einen sogenannten Multi-Service-Port, bieten, bei dem die Nutzung der Internetverbindungen variabel gestaltet werden kann. Das ist vor allem für Unternehmen wichtig, die weltweite Niederlassungen unterhalten. Optimalerweise schlägt sich diese Flexibilität auch in den Kosten nieder, da Unternehmen nur für das tatsächlich verbrauchte Datenvolumen aufkommen. Dank übersichtlicher Monitoring-Tools behalten IT-Verantwortliche den Datenverkehr im Blick und sparen so wertvolle Zeit. Zudem sind ausgedehnte und zuverlässige Netzwerke, die unterschiedliche Märkte in verschiedenen Ländern umfassen, von Vorteil. Der richtige Netzwerkpartner bietet darüber hinaus immer eine personalisierte Lösung an und legt ein großes Augenmerk auf Sicherheit. Sie nutzen nicht nur Cloud-basierte IT-Sicherheitslösungen, sondern ebenso netzwerkbasierte DDoS-Mitigation. CenturyLink bietet integrierte Lösungen an und schützt als einer der größten Telekommunikationsanbieter weltweit Kunden effektiv vor Cyberbedrohungen. Der Global Threat Report 2018 von CenturyLink zeigte auf, dass auch Deutschland zu Zielländern von Botnetz-Angriffen gehört.

Nur ein sicheres hybrides Netzwerk des richtigen Netzwerkpartners bietet die in der heutigen Zeit benötige hohe Qualität und steigert die Kundenzufriedenheit. So sind Unternehmen für die Zukunft und den digitalen Wandel gewappnet.


HIER GEHT ES ZUM KOSTENLOSEN DOWNLOAD >>>

 

Autor: Ralf Straßberger, Geschäftsführer / Country Director Zentral- und Osteuropa bei CenturyLink Communications Germany GmbH

©2018 CenturyLink Communications Germany GmbH
©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok