Digitalisierung mit Hochgeschwindigkeit

Stellen Sie sich vor, es ist Digitalisierung und Sie kommen nicht mit

Deshalb brauchen wir Low-Code mehr denn je

Die Anforderungen an die IT wachsen ständig. Gleichzeitig wird es immer schwerer, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Low-Code Development ist eine Möglichkeit, die Digitalisierung dennoch schnell und zielgerichtet voranzutreiben. Hier erfahren Sie, um was es dabei geht und wieso Low-Code heute wichtiger denn je ist.

Unternehmen versuchen heute, möglichst viele Geschäftsprozesse zu beschleunigen, indem sie diese digitalisieren. Die Entwicklung und das Deployment der vom geforderten Anwendungen hinken jedoch vielerorts weit hinterher.

Low-Code Development Plattformen bieten einen Lösungsansatz: Diese Entwicklungsumgebungen versprechen, mit möglichst wenig Arbeit am Quellcode auszukommen. Dadurch wird der Programmieraufwand verringert. Unternehmensanwendungen – vom digitalen Reisekostenantrag bis zur Serviceplattform für Kunden –  lassen sich damit erstaunlich schnell erstellen.

Bildlich gesprochen sind sie so etwas wie ein weißes Blatt Papier, das unendlich viele Möglichkeiten bietet, es zu falten und zu gestalten.

Low-Code-Development Plattform

Herkömmliche Entwicklungsansätze können nicht mithalten

Nicht umsonst werden Low-Code Development Plattformen immer wichtiger. Zum einen ermöglichen sie es Unternehmen, benutzerdefinierte Webanwendungen sehr schnell zu erstellen und bereitzustellen. Zum anderen wächst der Bedarf an diesen individuellen Anwendungen stetig.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach individuellen Lösungen ist klar: Herkömmliche Entwicklungsansätze können nicht mehr mithalten!

Händeringend gesucht: Entlastung für IT Teams

Der vereinfachte Ansatz der Anwendungs-Entwicklung kommt heute gerade zur richtigen Zeit: Viele IT-Abteilungen werden schlichtweg überflutet mit neuen Aufgaben und sind chronisch unterbesetzt.

Unternehmensanwendungen, die auf Low-Code Development basieren, lassen sich schneller erstellen und leichter an neue Ansprüche anpassen. Zudem befähigt Low-Code Development auch motivierte Mitarbeiter aus Fachabteilungen ohne IT-Hintergrund – im Englischen als Citizen Developers bekannt – dazu, Unternehmensanwendungen selbst anzupassen oder gar zu erstellen. Das schafft zusätzliche Entlastung für die IT-Abteilung.

Whitepaper „Digitale Transformation mit Low-Code Development“

Sie möchten die Digitalisierung mit Low-Code Development vorantreiben? Erfahren Sie in diesem Whitepaper, worauf Sie bei der Auswahl einer geeigneten Lösung achten sollten!

HIER GEHT ES ZUM KOSTENLOSEN WHITEPAPER-DOWNLOAD >>>

©2018 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH