Management auch umfangreicher Modernisierungsprojekte

Asna stellt Wings Version 5.2 fertig

Wings erlaubt eine Modernisierung bewährter AS/400-Anwendungen durch das automatisierte Erstellen browserbasierter Webanwendungen auf Basis herkömmlicher Displayfile-DDS. Verbessert wurden in der ab sofort verfügbaren Wings-Version 5.2 vor allem die Unterstützung sehr großer Modernisierungsprojekte sowie die Abstimmung der Bedienung nativer 5250-Dialoge mit den Webanwendungen.

Carlos Valero, Asna

Asna-CEO Carlos Valero: Sieht in Open Access RPG den von IBM präferierten Weg zur Modernisierung bewährter AS/400-Anwendungen

Das seit gut einem Jahr erhältliche Tool Wings setzt auf der RPG Open Access Edition (RPG-OA) auf, um die Benutzerschnittstelle nativer RPG-Programme zu modernisieren. Das heißt: Sowohl die gesamte Programmlogik als auch die Datenbankzugriffe bleiben nach der Modernisierung auf der Plattform IBM i.

Dabei werden die DDS-Displayfiles automatisch in Microsoft ASP.NET-basierte Web-Interfaces konvertiert, wobei die vorhandenen RPG-Programme und die Datenbank DB2/400 als Rückgrat der Anwendung weiter genutzt werden. Die erzeugten neuen Wings-Screens lassen sich danach modifizieren, mit Visual Studio (mit C# oder Visual Basic), mit der Asna-Suite Visual RPG (AVR) oder auch mit den zig tausend am Markt erhältlichen ASP.NET-Controls.

„Die Bedeutung von Rational Open Access for RPG wurde durch die Freigabe des Lizenzprogrammes OAR von der IBM unterstrichen“, erklärt Asna-CEO Carlos Valero. „Dadurch wird die Hemmschwelle der Kunden OAR einzusetzen entscheidend reduziert.“ OAR sei der von IBM präferierte Weg zur Moder-nisierung von AS/400-Anwendungen. Wings bringe entscheidende Vorteile für die Weiterentwicklung und weitere Nutzung bestehender Anwendungen und helfe so dabei, die Plattform IBM i bei den Unternehmen weiter zu festigen.

Neu in Wings 5.2 ist die automatisierte Verarbeitung umfangreicher Pro-grammsysteme. Die neue Funktion „Flight Plans“ unterstützt das Management von Modernisierungsprojekten mit hunderten oder auch mehreren tausend Bildschirmmasken durch die Analyse der Abhängigkeiten von Programmen und Displayfiles sowie des Einbaus der RPG-OA-Handler-Keywords in die RPG-Programme. Darüber hinaus stellt Flight Plans auch Funktionen bereit, die einem Projektmanager bei umfangreichen Migrationen den Überblick über den Projektfortschritt erleichtern.

Außerdem wurde die browserbasierte Terminalemulation weiterentwickelt, den Wings für nicht modernisierte Dialoge und Systemprogramme zur Verfügung stellt, um die Bedienung an die modernisierten Dialoge anzugleichen. Erweiterte Funktionen im Bereich der Jobsteuerung runden die Version 5.2 ab.

www.asna.com

Bildquelle: Asna

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok