IBM lässt Lotus fallen – Micro Focus entdeckt Borland neu

Delete Lotus – Enter Borland

Beim Beta-Release von Notes und Domino 9.0 Social Edition verzichtet IBM am 14. Dezember auf die Marke Lotus, während praktisch zeitgleich Micro Focus das Borland-Branding neu beleben will. Beide Traditionsmarken aus den Anfangzeiten der PC-Ära haben durch Firmenübernahmen ihren Eigentümer gewechselt und ein wechselvolles Schicksal hinter sich.

Die Marke Lotus war 1995 mit der Akquisition der Lotus Development Corp. in den Besitz der IBM gelangt. Seither wurde diese bekannte „gelbe“ Marke immer wieder in Frage gestellt, ebenso Markennamen wie Notes (das zwischenzeitlich einmal Workspace hieß). Jetzt wird Lotus, ein Begriff seit der 1982 lancierten legendären Tabellenkalkulation 1-2-3, zugunsten der stärkeren Marke IBM aufgegeben. Der Namenswechsel soll außerdem die Bedeutung des neuen Release (bisher unter der Versionsnummer 8.5.4 bekannt) ebenso betonen wie dessen Integration in das übrige Software-Portfolio der IBM.

Zu den neuen Features von Notes und Domino 9.0 Social Edition gehört der Traveler-Support durch das System i, ein modernisiertes User-Interface, eine Reihe von Erweiterungen für die Entwicklungsplattform Xpages sowie neue Mail- und Kalender-Features. Außerdem müssen Unternehmen nicht mehr den gesamten Notes-Client auf einem PC installieren; einige Notes-Anwendungen können dann vielmehr auch in einem Browser-Plugin auf dem Windows-Rechner laufen. Geplant ist, die Notes/Domino Social Edition bis zum Frühjahr 2013 fertigzustellen.

Dagegen heisst es bei Micro Focus flapsig: „Borland is back!“ War diese Marke nach der Übernahme durch Micro Focus im Jahr 2009 anfangs ganz verschwunden, soll sie nun wieder belebt werden, erklärt Christian Rudolph, Sales Director Borland Solutions Central Region bei Micro Focus. Borland, gegründet 1983, ursprünglich mit Turbo Pascal und Delphi erfolgreich und später auch im Datenbankmarkt aktiv, ist heute auf Requirement-, Testing- und Change-Managementlösungen für Software-Entwickler fokussiert.

www.borland.com

Website zum Marken-Relaunch www.meetfrankborland.com

www.ibm.de

Deutsche Homepage der IBM-Marke Lotus

Die Ankündigung von Notes/Domino 9.0 im Blog des IBM-Managers Ed Brill (englisch)

Bildquelle: Julien Christ/Opens external link in new windowPixelio.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok