Eingangsrechnungsbearbeitung mit CTO Balzuweit

Huber renoviert Invoicing

Huber Packaging führt zur automatisierten Eingangsrechnungsbearbeitung in SAP die Software xControl Invoice der CTO Balzuweit GmbH ein.

Im Geschäftsbereich Beverage ist die Huber Packaging Group Weltmarktführer für 5-Liter-Partyfässer

Vorgegebene Zielsetzung der Huber Packaging Group für das Projekt ist die Optimierung des Verarbeitungsprozesses sowie eine bessere Transparenz und Nachvollziehbarkeit der automatisierten Rechnungsbearbeitung. Die Zahl digitaler Rechnungen, die per eMail bzw. Fax bei dem Hersteller von Verpackungen aus Weißblech (wie z.B. Partyfässchen), hat seit der Änderung im Umsatzsteuergesetz im Juli enorm zugenommen. Sie sollen neben den Papierrechnungen im Prozess der Eingangsrechnungsbearbeitung ebenfalls berücksichtigt werden.

Projektstart war im Juni mit einem Workshop, in dem die Kundenprozesse bei Huber Packaging genauer analysiert wurden. Nach einer geplanten Projektlaufzeit von drei bis sechs Monaten soll die Lösung in den produktiven Betrieb übergehen. Zum Einsatz kommen soll xControl Invoice for SAP des Stuttgarter Easy-Partners CTO, der bereits 2009 die komplette SAP/Easy-Archivierung mit Anbindung an Personalwesen und Zeiterfassung bei Huber realisiert hatte.

www.cto.de

www.easy.de

www.huber-packaging.com

Bildquelle: Huber Packaging Group

 

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok