Canias ERP mit BI-Lösung Infosuite verbinden

IAS gewinnt neuen Systempartner

Die Karlsruher Industrial Application Software GmbH (IAS) hat auf der Cebit eine Systemkooperation mit dem dem dänischen Softwarehaus Infosuite vereinbart. Ziel ist die direkte Anbindung von Infosuite an Canias ERP, um den Kunden neue Potenziale beim Einsatz von „Business Intelligence“ (BI) als Entscheidungsgrundlage und Steuerungsmöglichkeit zu erschließen.

Die auch auf der  AS/400 einsetzbare BI-Software Infosuite soll den Anwendern Canias ERP helfen, einen vollständigen Überblick über ihre Datenwelt zu behalten. Mithilfe von Infosuite werden ERP-relevante Informationen aus dem ERP-System zu Unternehmenskennzahlen verdichtet, aufbereitet und in Form von vielfältigen Analysen in Form von Grafiken, Diagrammen oder Berichten zur Verfügung gestellt.

Durch die direkte Kopplung von BI- und ERP-System will IAS-Geschäftsführer Cansever Sezer die konsequente Fortführung und Nutzung der Daten erleichtern. Denn eine Studie der FH Dortmund zum Thema BI für Reporting und Planung im Mittelstand zeigt, dass fehlende Daten aus Vorsystemen und mangelnde Datenqualität den Einsatz von BI-Lösungen oftmals hemmen. „Deshalb wollen wir mit unserer neuen Systempartnerschaft eine weitere Brücke zwischen ERP und BI schlagen und den Unternehmen helfen, ihre eigenen Daten optimal für operative und strategische Entscheidungen zu nutzen“, so Sezer. „Denn eine systematische Analyse und Betrachtung der Unternehmenssituation aus verschiedenen Blickwinkeln steigert den Erkenntnisgewinn.“

Das neue Software-Duo soll den Benutzern eine umfassende und transparente Informationsbasis liefern: Die IAS will laut Sezer für die Qualität des Dateninputs und die technische Anbindung der BI sorgen. Infosuite stellt dann im Anschluss an die Übernahme der Daten deren zielgerichtete Aufbereitung und Darstellung für die Analyse sicher, verspricht Horst Abraham, Vorstand der Infosuite Deutschland AG. Um die Akzeptanz der integrierten Lösung auf Mitarbeiterebene zu gewährleisten, werden Anwender sowohl in caniasERP als auch in der angebundenen InfoSuite geschult.

Die Oberfläche des BI-Tools ist intuitiv bedienbar, so dass laut Abraham auch Benutzer ohne IT-Fachwissen in die Lage versetzt werden, schnell neue Analysen zu gestalten und bereits vorhandene Berichte anzupassen. Diese können aufgrund der diversen Auswertungsmöglichkeiten exakt auf die konkrete Aufgabenstellung und Zielsetzung abgestimmt werden.

www.canias.de

www.infosuite.com/de

Bildquelle: Konstantin Gastmann / Pixelio.de

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok