Sieben Zonen, 18 Partner auf dem IBM-Stand

IBM-Partner@Cebit

Mit dem diesjährigen Cebit-Motto „Rethink your Business“ will IBM darauf hinweisen, dass heute IT-Trends wie Smarter Commerce, Big Data oder Cloud Computing die Geschäftsmodelle von morgen verändern. Vom 5. bis 9. März präsentiert IBM gemeinsam mit Geschäftspartnern in sieben unterschiedlichen Themenfeldern entsprechende IT-Lösungen in Halle 2 (Stand A10).

Stephan Wippermann, Vice President Geschäftspartner bei IBM Deutschland

„Gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern haben wir unseren Auftritt so gestaltet, dass innerhalb weniger Quadratmeter sehr viele IT-Themen gebündelt sind, die derzeit dem Mittelstand unter den Nägeln brennen“, erläutert Stephan Wippermann, Vice President Geschäftspartner bei IBM Deutschland. Sich stärker in die Geschäftsmodelle seiner mittelständischen Kunden hineindenken und ihnen durch gezielte Veränderungen neue Geschäftschancen und Märkte nutzbar machen – das steckt hinter dem Cebit-Motto. Gemeinsam mit ihren Geschäftspartnern zeigt IBM in Halle 2, wie sich diese Transformationen auf den Mittelstand auswirken und welche IT-Szenarien hierfür Schlüsselrollen übernehmen können.

Unterteilt in die sieben Zonen Big Data, Infrastructure, Cloud, Security, Social Business, Processes und Analytics lassen sich die Lösungsszenarien live erleben und diskutieren. Im Bereich Big Data bringt der Partner Carus IT GmbH ein Beispiel aus dem Klinikumfeld; mit der Software Clinical Analytics werten Kliniken ihre digitalen Daten aus, um medizinische und wirtschaftliche Informationen für eine Entscheidungsfindung zu bewerten. Außerdem präsentiert Carus die Umsetzung einer SAP-Vollvirtualisierung auf IBM-Technologie im Projekt mit dem Kunden Werner + Mertz, bekannt durch die Marken Frosch und Erdal.

Der IT-Dienstleister Sievers Group will demonstrieren, wie mittelständische Unternehmen von seinem Center für „Business Analytics & Optimization“ (BAO) in Hamburg profitieren können. In der Zone Analytics sind zwei Kundenbeispiele aus dem Umfeld von Cognos zu sehen; so beschleunigt Envitec Biogas mit ihre monatlichen Gewinn- und Verlustrechnungen für mehr als hundert Tochtergesellschaften. Der Sievers-Kunde Derby Cycle, Deutschlands größter Fahrradproduzent, hat mit der BI-Lösung sein Berichts- und Analysewesen vereinheitlicht und automatisiert.

In der Cloud-Zone ist die Profi Engineering Systems AG mit ihrer individuell erweiterbaren Social-Business-Plattform vertreten, die auf IBM Connections basiert und dank Worklight als plattformunabhängige App verfügbar ist. Ebenfalls in dieser Zone zeigt Grouplink, eine Allianz aus mehreren IT-Anbietern, verschiedene Cloud-Lösungen für den Mittelstand. Dazu zählt die Brokerage-Plattform der Netuse AG, auf der Softwarehäuser oder auch „Managed Service Provider (MSPs) ihre Cloud-Services anbieten können.

www.ibm.com/de/mittelstand

IBM auf der Cebit 2013

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok