Express nutzt den bpi Publisher auf der AS/400

Management mehrsprachiger Verkaufsunterlagen

Express Möbel entscheidet sich für den neuen bpi Publisher. Er soll als Serverprozess zur Erstellung der landespezifischen Verkaufsunterlagen auf einer AS/400 laufen und in die vorhandene IT-Infrastruktur eingepasst werden.

Collection 2011, Express Möbel

Aus den Verkaufsunterlagen zur aktuellen Collection 2011 von Express Möbel

„Express“, die 85 Mitarbeiter starke SB-Schiene von Nolte Germersheim, wurde 2000 als Spezialist für den Handel mit standardisierten, zerlegten Einzelmöbeln gegründet. Die Produktion zeichnet sich durch ihre schlanken und teilweise vollautomatischen Abläufe aus. Bei einem Exportanteil von über 50 Prozent werden die Express-Möbel heute in 35 Länder geliefert.

Die Software für das „Cross Media Publishing“ der Bielefelder bpi Solutions GmbH wird bei Express künftig für die Erstellung der internationalen Verkaufsunterlagen eingesetzt. Express Möbel hat sich für den neuen Publisher entschieden, da die Client/Server-Lösung auf Basis von .Net-Technologie im Zusammenspiel mit Adobe Indesign die Anforderungen als zentrales Steuerungssystem im Publishing-Bereich abdecken soll.

Der durchgängig unicodefähige Publisher wird als Serverprozess zur Erstellung der landespezifischen Verkaufsunterlagen (auch in osteuropäischen Sprachen) auf einer AS/400 eingesetzt und in die vorhandene IT-Infrastruktur eingepasst. Zeit- und Kostenaufwand für die Pflege der Produktinformationen sowie die Korrekturzyklen und Fremdkosten werden so gesenkt.

www.bpi-solutions.de

www.nolte.de/de/group_express_moebel

Bildquelle: Express Möbel

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok