Mit SSD-Beschleunigung und Business-Continuity-Funktionen

Neue SnapSAN-Server von Overland

Overland Storage bietet ab sofort eine neue Familie von Produkten für „Storage Area Networks“: Die vollkommen redundant ausgelegten Speichersysteme SnapSAN 3000 und SnapSAN 5000 bieten laut Hersteller 99,999 Prozent Verfügbarkeit und skalieren auf bis zu 288 Terabyte.

Zertifiziert für Citrix, Microsoft Hyper-V und Vmware: Die neuen Speichersysteme SnapSAN 3000 und SnapSAN 5000

Beide Produkte bieten laut Overlands Marketingmanager Joe Disher Funktionen zur Datensicherung der Enterprise-Klasse, jedoch ohne deren Kosten, denn sie sind ab 11.499 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich. Mit einer einfach zu bedienenden Managementoberfläche können Administratoren Daten unterbrechungsfrei bewegen und Speicher schnell zu bereitstellen. Darüber hinaus bieten die neuen SnapSAN-Server mehrdimensionales Tiering, automatische Provisionierung und Funktionen für eine reibungslose Fortsetzung der Geschäftstätigkeit bei Systemausfall. Dazu kommen standardmäßig Replikation in Echtzeit, Volume Cloning und Snapshots.

Beide Modelle sind zertifiziert für Citrix, Microsoft Hyper-V und Vmware. Das Design ist auf I/O-intensive Applikationen, virtualisierte Umgebungen, Private Clouds und Compliance-sensible Bereiche ausgerichtet.

www.overlandstorage.com

Bildquelle: Overland Storage

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok