Umstieg auf grafische Oberfläche mit Umwegen

Rückkehr zur Veda-Anwendung

Die Kuntze & Burgheim Textilpflege GmbH ist wegen schlechter Erfahrungen nach einem Anbieterwechsel zu Veda HR Entgelt zurückgekehrt.

Rückkehr zur Veda-Anwendung

Grafische Oberflächen sind auch in der Entgeltabrechnung mittlerweile State of the Art. Im Herbst letzten Jahres hatte Veda daher als einer der letzten Anbieter im Personalsoftware-Umfeld einen Support-Stopp für die „Green Screen“-basierte „Classic“-Anwendung von HR Entgelt angekündigt. Alle Kunden erhielten ein Angebot zum Umstieg auf die javabasierte Weiterentwicklung der Anwendung, die laut Hersteller „ein deutliches Plus an Design und Effizienz bietet“ und dank der Weiterentwicklung für die Plattform IBM i auch Hardwareinvestitionen der Kunden sichert.

Kuntze & Burgheim, ein Anbieter von Mietberufskleidung und Mietfußmatten mit Stammsitz in Hannover, setzte HR Entgelt in der „Classic“-Variante bereits seit 1998 für die Entgeltabrechnung der 165 Mitarbeiter ein. Weil man den Schritt zur Java-Lösung aus Kostengründen und Angst vor Produktivitätsverlust in der Entgeltabrechnung nicht mitgehen wollte, fiel im Dezember 2010 die Entscheidung für den Wechsel zu einem anderen Anbieter.

Allerdings konnte die ausgewählte Alternative – trotz intensiver Suche und eingehender Tests – im Produktivbetrieb nicht überzeugen. „Es war ein fehlerbehaftetes Produkt mit schlechtem Support, das gut verkauft wurde“, resümiert Torsten Brinkmann, EDV-Leiter von Kuntze & Burgheim. Schnell sei deutlich geworden, dass die Daten nicht konsistent und große Teile der Abrechnung nicht nachvollziehbar sind.

„Wir brauchen ein System, das einfach tut, was wir wollen“, erklärt Brinkmann. „Daher beschlossen wir weniger als ein halbes Jahr nach der Einführung des neuen Lohnprogrammes, zu Veda zurückzukehren. Letztlich haben wir uns auch überzeugen lassen, dass ein Hersteller heute eine grafische Oberfläche anbieten muss.“ Seit Juli werde wieder produktiv mit Veda HR Entgelt abgerechnet – und zwar problemlos, wie man immer gewohnt war.

www.veda.net

Bildquelle: Kuntze & Burgheim Textilpflege GmbH

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok