HS Genion tauscht HP-Server gegen Power7-Systeme

Trend EVM überzeugte ein Neukunden Trio

Drei neue Kunden aus dem Automotive-Umfeld nutzen die ERP-Standardsoftware Trend EVM, meldet Frank Peter Pawlak, Vertriebsleiter des Joint Ventures von Portolan und Trend SWM.

Dazu zähle die Unternehmensgruppe Vogel aus dem Nürnberger Raum, die sich für die Ablösung der ERP-Anwendung XPPS starkgemacht habe. Dem Automobilzulieferer war es wichtig, dass alle Prozessabläufe einer Kunststoffproduktion abgebildet werden können. Das Gesamtpaket umfasst alle Funktionsbereiche der Produktion und der Lagerwirtschaft inklusive der Qualitätssicherung.

Der Landsberger Automobilzulieferer HS Genion hat seine komplette Produktion bereits im Februar nach nur drei Monaten Projektlaufzeit auf Trend umgestellt. Der Grund für den schnellen Wechsel lag in der Hardware von Hewlett-Packard, die zum Jahreswechsel 2011/2012 abgeschaltet wurde. Der Hersteller elektrisch angetriebener Heckspoilersysteme, intelligenter Laderaumsysteme sowie bewegter Cabriokomponenten verabschiedete sich damit vom ERP-System MfG/Pro und wechselte mit Trend auf Power7-Server. Das Leistungsspektrum von HS Genion reicht von der Konzeption- und Designphase über Konstruktion, Simulation, Musterbau und Prototypfertigung bis hin zur Serienproduktion hochwertiger kinematischer Fahrzeugsysteme. Die Serienfertigung reicht dabei von wenigen Hundert Einheiten bis hin zu Produktionszahlen von 50.000 Stück, die in modernen Montagelinien nach Kundenwunsch gefertigt werden.

Die Projektpläne der Nürtinger Rubbertec GmbH, Hersteller von Spezialteilen aus Gummi für die Automobilindustrie, sollen im Laufe des Jahres 2012 Gestalt annehmen, sobald das XPPS-Paket von Infor abgelöst wird. Das Leistungsspektrum des Familienunternehmens reicht von der Materialentwicklung über konzeptionelle Auslegung und Konstruktion bis hin zu Prototypen und Serienprodukten für hochwertige Dichtungen in Turbomotoren. Die Auftragslage führt zu weiterem Unternehmenswachstum und zum Neubau einer kompletten Produktion in Dragoman (Bulgarien). Auch hier soll die neue ERP-Software zum Einsatz kommen.

www.trend-evm.de

 Bildquelle: Gerd Fischer / pixelio.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok