Aurea will das Wiener CRM-Haus Update Software

Überraschender Übernahmeversuch

Das Wiener CRM-Haus Update Software hat ein Übernahmeangebot in Höhe von gut 40 Mio. Euro aus Dubai erhalten. Nicht von vermögenden Scheichs, sondern von einer Tochterfirma des US-Unternehmens Aurea Software, das in der Vergangenheit bereits durch einige Akquisitionen aufgefallen ist und sich auf Datenintegration und Prozessmanagement spezialisiert hat.

Thomas Deutschmann, CEO der Update Software AG, hat das Übernahmeangebot noch nicht öffentlich bewertet

Update-CEO Thomas Deutschmann hat am Mittwoch aus heiterem Himmel von einem Übernahmeangebot erfahren. Der Interessent Aurea Software ist 250 Mitarbeiter stark und hat die Software-Produkte Savvion, Sonic, Actional und Data Xtend SI im Portfolio, die nach Firmenangaben bei rund 1.500 Unternehmen im Einsatz sind. Update bedient sogar 100 Unternehmen mehr, doch der Umsatz stagnierte 2013 bei gut 33 Mio. Euro. Die Zahl der Update-Mitarbeiter wurde im letzten Jahr auf 300 reduziert; der Verlust vor Steuern (EBIT) wuchs dennoch auf 2,1 Mio. Euro. Allerdings ist Update alles andere als notleidend, da am Ende des ersten Quartals im Besitz liquider Mittel von 14,1 Mio. Euro.

Außerdem scheinen die Restrukturierungsmaßahmen bei Update zu greifen: In den ersten drei Monaten 2014 erzielte der Wiener CRM-Anbieter bei einem Umsatzplus von elf Prozent auf 8,7 Mio. Euro wieder ein EBIT von 0,2 Mio. Euro – und konnte so erstmals seit 2008 wieder mit einem positiven Ergebnis in ein Geschäftsjahr starten. Übrigens war Update bereits 2007 ein Übernahmekandidat, doch der norwegische Interessent Super Office kam seinerzeit nicht zum Zuge. Es dürfte eine spannende Hauptversammlung am 4. Juni in Wien geben.

www.update.com/de

www.aureasoftware.com

Bildquelle: Update Software

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok