Zukunft zum Anfassen

IFA 2019

Vom 6. bis 11. September 2019 in Berlin

IFA 2019

Vernetzung, Künstliche Intelligenz (KI), Sprachsteuerung und 5G sind die Trends, die die Branchen der Consumer und Home Electronics in diesem Jahr vorantreiben. 

Die jüngste Bildschirmgeneration mit 8k-Auflösung braucht Künstliche Intelligenz, um Bildinhalte mit den heute noch üblichen Auflösungen perfekt an das neue, extrem feine Pixelraster anzupassen. Mithilfe Künstlicher Intelligenz wird der Ton zum Bild optimal aufbereitet: Intelligente Software erkennt, ob der Sound aus einem Fußballstadion, einem Nachrichtenstudio oder einem Konzertsaal kommt, und sorgt für entsprechende Feinjustierung.

Auf der Messe werden die Aussteller die ersten serienreifen 5G-Smartphones, Großbildfernseher, die sich wie Rollos aufrollen und in kompakten Gehäusen verschwinden, und Tablets, die sich auf die halbe Größe falten lassen und sich so in handliche Smartphones verwandeln, präsentieren.

Prototypen zeigen, wie die Zukunft der Mobiltelefonie aussehen könnte: breite Armreifen, die sich dekorativ um das Handgelenk wickeln lassen. Andere Bildschirmprototypen wechseln auf Befehl in einen transparenten Modus und wirken optisch wie Fensterscheiben – bis die Gerätesteuerung ihnen wieder bunte Bilder auf die Oberfläche schickt.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok