Rekord am Hamburger DE-CIX-Standort

Datendurchsatz geht durch die Decke

Der Internetknotenbetreiber DE-CIX konnte durch die Übertragung des Bundesligaspiels Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen über einen Streaming-Dienst am Standort Hamburg einen neuen Rekordwert melden.

Internetknoten

Eine physische Grenze für die Datenrate soll es praktisch nicht geben.

Dabei steigerte sich die Datenübertragung in der Spitze um über 80 Prozent im Vergleich zu Ende Februar auf knapp 130 Gigabit pro Sekunde während der Partie. Die Komplettierung des ersten Spieltags während der Covid-19-Pandemie am Montag als sogenannte „Geisterspiele“ kommentiert der Technikchef von DE-CIX, Dr. Thomas King, folgendermaßen: „Besonders in Hamburg nutzen große Content-Anbieter – wie Streaming-Dienstleister – das Angebot, sich über DE-CIX und das sogenannte Peering direkt mit lokalen Internetzugangs-Providern zu verbinden. An unseren Standorten tauschen Internetzugangs-Provider, Netzbetreiber, Content-Anbieter und Unternehmen kostenneutral ihre Datenpakete aus, um sie auf dem schnellsten Weg zum Empfänger zu bringen.“

Eine physische Grenze für die Datenrate soll es praktisch nicht geben. Derzeit liege die Datenkapazität beispielsweise am Frankfurter Standort bei mehr als 16,5 Tbit/s, der aktuelle Peak bei 9,1 Tbit/s. Die Kapazitäten im eigenen Netz werden regelmäßig und langfristig ausgebaut, so der Anbieter. Man plane immer für ca. zwölf Monate voraus.

Bereits am 10. März hatte der DE-CIX in Frankfurt – dem weltweit größten Internetknoten – einen neuen Weltrekord im Datendurchsatz gesetzt. Mit über 9,1 Terabit pro Sekunde wurde eine noch nie erreichte Datenmenge an einem Internetknoten ausgetauscht. Weitere lokale Rekorde wurden in den letzten Wochen während der Covid-19-Pandemie u.a. an den Standorten in München, Düsseldorf, Dallas, New York, Madrid, Marseille und Dubai aufgestellt.

Bildquelle: Getty Images / iStock / Getty Images Plus

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok