Überführung auf SAP Hana

Digitalisierung der Geschäftsprozesse

Die Tchibo GmbH hat QSC mit der weiteren Digitalisierung ihrer bestehenden IT-Landschaft und der Geschäftsprozesse beauftragt.

Digitalisierung

Mit der Partnerschaft zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse möchte Tchibo seine Geschäftsabläufe weiter beschleunigen.

QSC ist seit über zehn Jahren als strategischer Partner des Hamburger Handelsunternehmens für die Vernetzung sämtlicher Tchibo-Standorte in Deutschland sowie für den IT-Betrieb und Anwendungsbetreuung verantwortlich. In der nun geschlossenen Vereinbarung haben sich die beiden Unternehmen darauf geeinigt, ausgewählte SAP-Systeme auf die neue Echtzeit-Datenbank-Technologie Hana zu überführen. Dies soll ermöglichen, sämtliche Datensätze permanent und ohne Zeitverlust abzurufen und zu analysieren. So kann Tchibo schneller und gezielter auf das Kaufverhalten der Kunden reagieren. Der Dienstleister hat bereits im April 2012 die neue Lösung in enger Zusammenarbeit mit SAP getestet.

„Mit dieser Partnerschaft zur Digitalisierung unserer Geschäftsprozesse wollen wir unsere Geschäftsabläufe weiter beschleunigen“, begründet Holger Bellmann, Vorstand für Supply Chain & IT bei Tchibo, die Entscheidung. „Der Dienstleister verfügt über alle notwendigen Voraussetzungen, uns bei dieser umfassenden Transformation unserer IT-Prozesse zu unterstützen.“

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok