Sabine Bendiek wechselt zu Microsoft

Dinko Eror wird neuer EMC-Geschäftsführer

Dinko Eror (49) übernimmt ab dem 1. Januar 2016 die Geschäftsführung der EMC Deutschland GmbH. Zu seinen Aufgaben wird es gehören, das Unternehmen im Kontext der digitalen Transformation strategisch als Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen auszurichten und den Wachstumskurs von EMC in Deutschland fortzuführen.

Dinko Eror, EMC

Neuer EMC-Geschäftsführer: Dinko Eror

Dinko Eror wird an Adrian McDonald, President der Region EMEA (Europe, Middle East & Africa), berichten und folgt auf Sabine Bendiek, die das Unternehmen nach fünf Jahren verlässt und zu Microsoft wechselt. Eror verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche und arbeitet seit sechs Jahren beim Unternehmen. Aktuell leitet er als Vice President, EMC Global Services das Service-Geschäft in der Region EMEA, zuvor war er als Vice President für die Presales-Organisation in EMEA verantwortlich. Erfahrungen bei EMC Deutschland sammelte er von 2009 bis 2013 zunächst als Director Technology Solutions und dann als Senior Director Global Services. Vor seiner Zeit bei dem Unternehmen hatte er verschiedene Führungspositionen bei Hewlett-Packard inne, zuletzt als Head of Data Centre Organization North, Central & Eastern Europe.

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok