24.01.2018 DSL-Konnektivität

Edeka Südwest nutzt LTE-Lösung als Backup

Hughes Europe, Anbieter von Breitbandnetzwerklösungen, wird in Zukunft unverzichtbare Backup-Konnektivität für hunderte Edeka-Märkte im Südwesten Deutschlands zur Verfügung stellen.

Edeka Südwest entscheidet sich für Hughes Europe, um seine Backup-Konnektivität abzusichern.

Edeka Südwest entscheidet sich für Hughes Europe, um seine Backup-Konnektivität abzusichern.

Im Wettbewerb erhielt Hughes Europe den Zuschlag, Backup-Konnektivität für 400 Märkte der Edeka Südwest über einen ersten Dreijahreszeitraum bereitzustellen. Ausgewählt für die Kosteneffizienz und Flexibilität seiner LTE-Backup-Lösung, wird der Anbieter den Einsatz der LTE-M2M-/IoT-SIMs über eine portalverwaltete Lösung steuern und absichern.

„Hughes Europe hat uns als Provider durch seine flexible M2M-Lösung für unsere Märkte überzeugt“, sagte Daniel Borrmann, Abteilungsleiter IT-Netzwerk/Kommunikation der Edeka Südwest. „Stabile Netzwerkverbindungen sind für den Handel unverzichtbar, da selbst der kürzeste Netzwerkausfall schwerwiegende Folgen haben kann. Der Anbieter hat eine kostengünstige Lösung auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. So können wir unseren Einzelhändlern eine qualitativ hochwertige Dienstleistung anbieten.“

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH