Manner setzt auf Pool4Tool

Entlastung für den Einkauf

Um die Kommunikation mit seinen Lieferanten zu vereinfachen und Ausschreibungen zukünftig effizient abzuwickeln, setzt das österreichische Traditionsunternehmen Manner auf das Lieferantenportal von Pool4Tool.

Manner-Schild, Bildquelle: Manner

Die 1890 gegründete Josef Manner & Comp. AG ist Spezialist für Waffeln, Dragees und Schaumwaren.

Grund, sich für die Lösungen von Pool4Tool zu entscheiden, ist laut Anwender der hohe Grad an Automatisation. Thomas Urbanek, Datenmanager im Verpackungseinkauf bei Manner: „In Zukunft soll es hier mehr in Richtung IT-gestützte Automatisierung gehen. Anfragen werden dann per Knopfdruck an bestehende und potentielle Lieferanten versendet.“

Der Einkauf ist bei Manner in die drei Teilbereiche, Verpackungsmaterial-, Rohstoff- und sonstiger (vor allem technischer) Einkauf, untergliedert. Die Kommunikation mit den Lieferanten erfolgte bis dato, wie in vielen Unternehmen, per E-Mail bzw. per Telefon. Manner nutzt zwar ein ERP-System; in diesem waren jedoch nur jene Lieferanten abgebildet, mit denen bereits eine Geschäftsbeziehung besteht – potentielle Lieferanten waren somit außen vor. Das Lieferantenmanagement war also nicht befriedigend gelöst und die wirtschaftlichen sowie technischen Möglichkeiten nicht voll ausgeschöpft.

In einer Evaluierung möglicher Lösungen wurden die Punkte Know-how, Funktion und Bedienung sowie Datensicherheit untersucht: Pool4Tool hat nach diesen Kriterien die aus Manner-Sicht beste Lösung angeboten und konnte u.a. durch Bedienerfreundlichkeit überzeugen. Ein weiterer Grund sich für die Lösungen jenes Anbieters zu entscheiden, ist das weite Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten, stellt Thomas Urbanek fest: „Wir sehen Potential in der größeren Reichweite bei diversen Ausschreibungen, erwarten uns bessere Markterkenntnisse, einen verbesserten Lieferantenüberblick sowie eine Optimierung der Archivierung und Vergleichbarkeit von diversen Angeboten.“

Die Zertifizierungen und Qualitätsdaten bestehender, aber auch zukünftiger Lieferanten werden ebenfalls über Pool4Tool abgewickelt. Änderungen und die Erfassung diverser Stammdaten können Lieferanten nun direkt im Portal des Anbieters vornehmen und entlasten den Einkauf somit zusätzlich. Hauptziel des Projektes ist es laut Anwender, den operativen Aufwand in der Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen zu reduzieren und die Kommunikation mit den Lieferanten zu verbessern.

www.manner.at
www.pool4tool.com

Bildquelle: Manner

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok