Labcampus GmbH und MIT vereinbaren Zusammenarbeit

Entwicklung eines Smart City Konzepts am Flughafen München

Der Flughafen München und das Senseable City Lab des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben beschlossen, bei der Weiterentwicklung des Innovationszentrums Labcampus am Münchner Airport zusammenzuarbeiten.

Labcampus GmbH und MIT vereinbaren Zusammenarbeit

Ein neues Innovationszentrum auf dem Flughafen München soll dabei helfen, Konzepte für Smart Cities zu entwickeln und testen.

Im März dieses Jahres hatte der Münchner Airport bekanntgegeben, mit dem Projekt Labcampus ein unternehmens- und branchenübergreifendes Innovationszentrum auf dem Flughafengelände ins Leben zu rufen. Mit an Bord ist seit Anfang  November das Senseable City Lab des MIT, um den Aufbau und die Entwicklung des neuen Campus konzeptionell mitzugestalten. Das Senseable City Lab mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, wird die Münchner als Forschungspartner zunächst über eine Laufzeit von drei Jahren dabei unterstützen, den Campus zu einer Smart City zu entwickeln. Das Ziel sei es, Menschen und Unternehmen ein urbanes Umfeld zu bieten, um möglichst effizient, kreativ und gemeinsam unter einem Dach zukunftsfähige Produkt- und Service-Ideen zu erarbeiten und direkt vor Ort zu testen. Aspekte wie die Implementierung von Technologien aus den Bereichen Energie, Mobilität und Stadtplanung seien dabei ebenso maßgeblich, wie deren Vernetzung untereinander, so dass ein Optimum an Nachhaltigkeit und Lebensqualität erreicht werde.

Prof. Carlo Ratti, Director MIT Senseable City Lab betont, dass dies eine Gelegenheit sei, bereits in einer frühen Phase bei der Erschaffung einer Smart City mitwirken zu können und so von Beginn an die Bedürfnisse und zukünftigen Entwicklungen in der Infrastruktur einflechten.

Bildquelle: Labcampus

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok