Veritas ernennt neuen Vice President DACH

Eric Waltert künftig für Neugeschäft zuständig

Veritas Technologies hat Eric Waltert zum Regional Vice President DACH ernannt. Das Neugeschäft und Wachstum des Unternehmens fällt damit in seinen Aufgabenbereich.

Eric Waltert, Vice President DACH

Eric Waltert ist der neue Vice President DACH bei Veritas.

Waltert gibt an, Unternehmenskunden in der Region dabei unterstützen zu wollen, ihr Geschäft auf ein digitales Betriebsmodell umzustellen. In solchen Konzepten liefern Daten einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Mit den Veritas-Lösungen sollen diese Kunden den Datenschutz ihrer modernen und hochkritischen Multi-Cloud-Umgebungen radikal vereinfachen und stärken können. Außerdem sollen dank des plattformbasierten Konzepts Speicherkosten gesenkt und die IT insgesamt hochverfügbar betrieben werden, was sie resistenter gegen Ausfälle und Angriffe macht.

Waltert kommt von Here Technologies, wo er als Head of North & Central Europe das Geschäft mit Software und Cloud-Diensten strategisch verantwortet hat. Davor war Waltert in verschiedenen Rollen bei Cisco Systems in Europa aktiv. Als General Manager hat er mehrere Jahre das Geschäft von Cisco in der Schweiz geleitet. Er hat zudem mehrere europaweite Aufgaben übernommen, u. a. war er Head of Collaboration für EMEA bei Cisco.

Bildquelle: Veritas Germany

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok