Fitness-Unternehmen bezieht mittleres Management in Feedbackprozesse ein

Feedback geben

Fitness First, bundesweit mit über 80 Fitnessanlagen in Deutschland vertreten, setzt HR-Projekte im Bereich Führungskräfteperformance mit Information Factory um.

Der Spezialist für Führungsprozesse unterstützt das Fitness-Unternehmen bereits seit 2010 mit einer webbasierte Softwarelösung bei den jährlichen Feedbackbefragungen für das Top-Management. Aus den Auswertungen und der Gegenüberstellung von Selbst- und Fremdbild identifizieren die Führungskräfte ihre Stärken und Schwächen und gewinnen Anhaltspunkte für ihre weitere persönliche Entwicklung. Aufgrund der Erfahrungen hinsichtlich der Verbesserung der Führungsleistung und Teamperformance hat sich Fitness First dafür entschieden, diese Optimierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten auch Führungskräften der mittleren Management-Ebene, zum Beispiel Regionalmanagern und Abteilungsleitern, anzubieten.

Die eingesetzte Software will Customizing-Möglichkeiten und Skalierbarkeit bieten. Fitness First soll Feedbackprozesse mit überschaubarem Anpassungsaufwand auf den erweiterten Personenkreis ausdehnen können. So lässt sich der Fragebogen individuell an den veränderten Kreis von Feedbacknehmern und -gebern anpassen. Auch eine Ausweitung der Dimensionen der Befragung, beispielsweise von 90° auf 180° beziehungsweise 360° Feedback, ist mit der Software sehr einfach möglich. Beim 180° bzw. 360° Feedback werden nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die eigenen Vorgesetzten beziehungsweise Kollegen auf derselben Ebene oder Kunden in den Feedbackprozess einbezogen.
 
„Immer mehr Unternehmen erkennen, dass sich ihre Führungskräfte nur mit konstruktiver Rückmeldung zu ihrer Führungsleistung weiterentwickeln können. Skalierbare, flexible, webbasierte Tools versetzen Personalabteilungen heute in die Lage, hochwertige Feedbacks einfach selbst durchzuführen und damit die Vorzüge eines Feedbacks nicht mehr nur dem Top-Management, sondern möglichst allen Mitarbeitern mit Führungsaufgaben zu ermöglichen. So entsteht nach und nach eine ausgeprägte Feedbackkultur über alle Ebenen im Unternehmen, die sich positiv auf die Gesamtperformance auswirkt“, sagt Claudia Conrads, Geschäftsführerin von Information Factory.

www.fitness-first.de
www.information-factory.de

Bildquelle: Fitness First Germany GmbH

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok