Wechsel an oberster Stelle

Gerhard Kunkel neuer Cormeta-Aufsichtsrat

Wie die Ettlinger Cormeta AG bekannt gibt, wechselte ihr langjähriges Vorstandsmitglied Gerhard Kunkel in den Aufsichtsrat. Den Vorstand der Command-Tochter bilden künftig die beiden Vorstandsmitglieder Holger Behrens und Wolfgang Dörr.

Gerhard Kunkel, Cormeta

Gerhard Kunkel wechselt bei Cormeta vom Vorstand in den Aufsichtsrat.

Diplom-Kaufmann Kunkel (62) startete seine Laufbahn 1979 bei der ein Jahr zuvor gegründeten Command-Gruppe. Über drei Jahrzehnte hat er die Entwicklung der gesamten Gruppe geprägt und begleitete seit Mitte der 90er Jahre den Auf- und Ausbau der Partnerschaft zu SAP. Zudem war er über die zehn Jahre ihres Bestehens Mitglied des Vorstandes der Cormeta AG.

Als Verantwortlicher für die Software-Entwicklung und das Qualitätsmanagement (QM) hat Gerhard Kunkel die Entwicklung der Business-All-in-One-Branchenlösungen mitbestimmt. Von Anfang an legte er dabei Augenmerk auf die Einhaltung von Qualitätsstandards nicht nur in der Software-Entwicklung. Als QM-Beauftragter installierte Kunkel ein Management-System und sorgte für dokumentierte und ISO-gerechte Prozesse.

Kunkel ist nach wie vor Command-Vorstand; aus dem Vorstand der Cormeta-Schwester Oxaion AG, dem er ebenfalls seit Gründung des Unternehmens vor zehn Jahren angehörte, war er bereits zuvor ausgeschieden und ebenfalls in den Aufsichtsrat gewechselt.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok