Neue Doppelspitze

Hansecom verstärkt Geschäftsführung

Hansecom, Anbieter von Softwarelösungen für den ÖPNV, hat Sebastian Neil Hölken mit Wirkung zum 1. Januar 2020 zum zweiten Geschäftsführer ernannt. In seiner neuen Position ist er unter anderem für die Produktentwicklung zuständig.

Sebastian Neil Hölken, Hansecom

Vor seiner Tätigkeit bei Hansecom war Sebastian Neil Hölken zwei Jahre Mitglied der Geschäftsleitung bei NuBON, einem Tochterunternehmen der Otto Group.

Als neuer Geschäftsführer und Chief Operations Officer (COO) verantwortet Sebastian Neil Hölken die Bereiche Projekte, Entwicklung, Informationstechnologie und Qualitätsmanagement. Der bis dato alleinige Geschäftsführer des Unternehmens, Martin Timmann, ist als CEO und Sprecher der Geschäftsführung für die Bereiche Business Development und Strategie, Vertrieb, Financial Services, Personal und Einkauf zuständig.

Sebastian Neil Hölken gehört dem Unternehmen bereits seit 2016 an und hat bislang als Prokurist und Executive Director Delivery sowie in den Geschäftsbereichen Produktentwicklung, Projekte und Support gearbeitet. Zu seinen neuen Aufgaben gehören unter anderem die strategische Weiterentwicklung des Kundenmanagementsystems PTnova, der 24/7-Kundenselbstverwaltungslösung Abo-Online sowie der überregionalen mobilen Ticketingplattform Handyticket Deutschland.

Vor seiner Tätigkeit bei Hansecom war Sebastian Neil Hölken zwei Jahre Mitglied der Geschäftsleitung bei NuBON, einem Tochterunternehmen der Otto Group. Davor verantwortete er acht Jahre lang den Geschäftsbereich Retail bei der ETHALON GmbH, einem Unternehmen der Görtz Gruppe.

Bildquelle: Hansecom

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok