Intranet ist gefragt

Hirschtec gewinnt zu Jahresbeginn neue Kunden

Mit Peek & Cloppenburg gewinnt die Full-Service-Intranet-Agentur ein Unternehmen aus der Mode und mit Schmolz + Bickenbach eines aus der Stahlbranche für sich.

Hirschtec gewinnt zu Jahresbeginn neue Kunden

Das Modehaus Peek & Cloppenburg und der Stahlkonzern Schmolz + Bickenbach setzen bei der Umsetzung einer Intranet-Lösung auf Hirschtec.

Peek & Cloppenburg zählt mehr als 4.000 Mitarbeiter in fünf Ländern. Das Modehaus mit Sitz in Hamburg möchte durch das Intranet die häuserübergreifende Kommunikation erleichtern und die Mitarbeiter gezielt über wichtige Unternehmensneuigkeiten informieren. Mehrsprachigkeit und ein mobiler Zugriff auf das Intranet zählen daher zu den Top-Anforderungen. Aufgabe von Hirschtec ist es, die Strategie- und Anforderungsanalyse zu begleiten und das Unternehmen so auf seinem Weg zu einer transparenten, mobilen Kommunikationsplattform zu unterstützen.

Als börsennotierter Stahlkonzern mit Sitz in Luzern bietet Schmolz + Bickenbach eine breite Produktpalette an Speziallangstahl. Um den Mitarbeitern Informationen schneller und zielgerichteter zur Verfügung zu stellen und eine zentrale Anlaufstelle für wichtige Anwendungen und Prozesse zu schaffen, vertraut der Konzern der Intranet-Agentur bei der Analyse- und Konzeptionsphase des neuen Intranets. Darüber hinaus soll die mobile Verfügbarkeit der Plattform die interne Vernetzung der Mitarbeiter stärken.

Bild: Thinkstock/iStock

 

 

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok