Fax- und UC-Lösungen von Ferrari Electronic

Kompatibel zur neuen Microsoft Generation

Die Ferrari Electronic AG hat ihr Portfolio auf die neue Produktgeneration von Microsoft angepasst. Die Lösungen zu Unified Communications (UC) und Fax soll mit Exchange Server 2013, Windows Server 2012, Windows 8, Lync Server 2013 und Office 2013 eingesetzt werden können.

  • Johann Deutinger, Vorstand Ferrari Electronic: "Unternehmen sollen die Möglichkeit haben, auf neue Microsoft-Versionen umzusteigen, ohne Ausfallzeiten oder Anpassungsprobleme zu riskieren."

  • Stephan Leschke, Vorstand von Ferrari Electronic: "Mit dem Update geben wir Kunden, die auf Microsoft Exchange 2013 umrüsten, ein Werkzeug, um mobil, ausfallsicher und leistungsfähig mit dem Fax zu arbeiten."

Die UC-Spezialisten aus Teltow setzen damit ihre Zusammenarbeit mit der US-Softwareschmiede fort. Den Kunden will Ferrari Electronic so den reibungslosen Umstieg auf diese neuen Produkte ermöglichen und die Sicherheit ihrer Investition in ihre Fax- und UC-Lösungen gewährleisten.
 
Johann Deutinger, Vorstand Ferrari Electronic: "Unternehmen, die sich für unsere Lösungen entscheiden, sollen die Möglichkeit haben, nahtlos auf neue Microsoft-Versionen umzusteigen, ohne Ausfallzeiten oder Anpassungsprobleme zu riskieren." 

Hardware und Software für Exchange 2013, Windows Server 2012 und Lync 2013  

Über Office Master werden elektronische Faxe aus Anwendungen heraus versandt und empfangen. Das Office Master Gate will als Schnittstelle zwischen den heterogenen Systemwelten von Voice-over-IP-Anlagen dienen. Für Unternehmen, die auf Microsoft Exchange 2013 umsteigen wollen, veröffentlicht Ferrari Electronic ein Update für die Software. Sie ist die Basis für UC-Funktionen: Faxversand von mobilen Endgeräten und Unified Messaging via TLS-Verschlüsselung für Office 365 gehören dazu.

Stephan Leschke, Vorstand von Ferrari Electronic: "Mit dem Update geben wir den Kunden, die auf Microsoft Exchange 2013 umrüsten, ein Werkzeug an die Hand, um mobil, ausfallsicher und leistungsfähig mit dem Fax zu arbeiten."
     
Neben der Software will Ferrari Electronic auch die nötige Hardware liefern, um UC-Lösungen bei den Kunden zu gestalten. Das Mediagateway Office Master Gate für Lync 2013 ist mit der neuesten Firmware ausgestattet. Derzeit durchläuft das Gateway den Zertifizierungsprozess in Redmond - ist dieser abgeschlossen, kann das Unternehmen ein "Enhanced Gateway" für Lync 2013 liefern, das die neuen Funktionen, wie etwa das IPv6-Protokoll, unterstützt.
 
Unified Messaging mit Windows 8 und Office 2013
 
Der Office Master Client ist die Benutzeroberfläche auf dem Desktop. Über ihn ist der Versand und Empfang der Unified-Messaging-Dienste Fax und SMS möglich. Er ist ab sofort zu Windows 8 kompatibel.
 
Für Office 2013, das im ersten Quartal des nächsten Jahres folgen soll, erneuerte der Unified-Communications-Spezialist ein Plug-In, das eine nahtlose Integration erlaubt. Es sei damit wie gewohnt möglich, ein Fax direkt aus einem Worddokument zu erstellen und Office-Dokumente als Faxanhang zu versenden, ohne die Anwendung zu verlassen.

www.ferrari-electronic.de

www.microsoft.de

Bildquelle: Ferrari Electronic

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok