Ganz ohne Papieranträge

Kredite schnell vergeben

Mithilfe einer Kreditmanagement-Software gelingt Banken die schnelle Bearbeitung von online beantragten Konsumentenkrediten – ohne Medienbrüche und Papieranträge.

Credit Score

Der Einfluss von Vermittlern beim Kreditangebot und deren Vergleich durch Vermittlerportale nimmt stetig zu.

Der Bankensektor steht vor großen Herausforderungen. Neben der Digitalisierung von Geschäftsprozessen müssen bestehende oder neue Produkte einem digital versierten Publikum schmackhaft gemacht werden, um in der Niedrigzinsphase durch hohe Abschlussraten noch Gewinne zu generieren. Die Rettung scheint nah: der Online-Konsumentenkredit mit übersichtlichen Antragstrecken inklusive Angebotsrechner auf der Banken-Webseite.

Die Bereitschaft von Verbrauchern, sich große und kleine Konsumfreuden mit Krediten zu finanzieren, ist vorhanden. Laut Finanzierungsstudie 2015 der GfK Finanzmarktforschung kommt dabei bereits jeder fünfte Ratenkredit über das Internet zustande, Tendenz steigend. In Sachen Verbraucheransprache haben die Banken ihre Hausaufgaben gemacht, doch wie sieht es bei der Bearbeitung der Kreditanfragen aus?

Eine Online-Antragstrecke und damit digitale Erfassung von benötigten Kundendaten nützt nur wenig, wenn diese Informationen aus dem ausgedruckten, durch den Kunden unterschriebenen Antrag manuell in ein weiteres System oder das Kernbanksystem eingegeben werden müssen. Doch genau das geschieht häufig noch, was den Prozess unnötig verlangsamt und fehleranfällig macht. Die Lösung ist eine Kreditmanagement-Software, die alle Prozesse abbilden kann, den Zugriff auf die benötigten Daten liefert sowie Informationen im Kernbanksystem aktualisiert und speichert.

Generell gelten Automatisierungen als Effizienztreiber: sei es die Brief-, E-Mail- oder Dokumentenerstellung per Knopfdruck mit den jeweils relevanten Daten und Berechnungen, eine Wiedervorlage oder das systemgesteuerte Routing von Kreditanträgen in verschiedene Abteilungen. Doch oft gilt bei dafür eingesetzter Software das Motto „ganz oder gar nicht“, d.h., Sonderfälle bei der Kreditvergabe können nicht außerhalb des automatisierten Schemas bearbeitet werden und landen damit wieder in Papierform auf dem Schreibtisch. Daher sollte bei einer Kreditmanagement-Software, wie sie beispielsweise Subito bietet, darauf geachtet werden, dass Workflows oder Prozesse auch flexibel anpassbar und aussetzbar sind. Viele Lösungen warten zwar mit einer Canvas-Oberfläche und Drag-and-Drop-Funktionalität auf, doch selten ist damit die Anpassung auch gleich funktional. Da überdies in Zukunft zusätzliche Regulierungsmaßnahmen und Anforderungen der EZB die Banken auf Trab halten werden, sollte eine solche Software einfach durch ihre Benutzer administrierbar sein. So können veränderte Zinssätze, Scorings, Berechnungsparameter und automatisierte Workflows durch die Bank selbst angepasst werden, was Zeit und Kosten spart.

Der Einfluss von Vermittlern beim Kreditangebot und deren Vergleich durch Vermittlerportale nimmt stetig zu. Laut der Studie „Customer Journey – Kredite“ des Marktforschungsinstituts Yougov bilden Online-Vergleichsportale wie Check24 oder Verivox mit 37 Prozent die am zweithäufigsten genutzte Anlaufstelle für Informationen zur Kreditbeantragung. Viele Banken profitieren von diesem Vertriebsweg, doch die effiziente Verwaltung der Vermittler samt Provisionsansprüchen und vielmehr noch deren Integration in die Prozesse der Bank ist bisher oft Mangelware.

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 07-08/2016. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

Dies kann ebenfalls über eine Software abgebildet werden, die einen eigenen Vermittlerzugang anbietet, der Transparenz zum Bearbeitungsstand von Anträgen sowie zur Provisionsabrechnung garantiert. Alternativ können die genannten Portale durch Push-Nachrichten mit aktuellen Informationen versorgt werden und somit ihren Kunden automatisiert Rückmeldung zu ihren Anträgen erteilen. Auch die systemseitige Ermittlung von Angebotsalternativen inklusive Up-/Downselling in den Kreditrechnern, wie z.B. die Anpassung der Laufzeit oder des Kreditbetrags, ist möglich und stellt eine komfortable Serviceleistung gegenüber dem Endkunden dar.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok