BME für das BMWi

Leitfaden für öffentliche Beschaffung erschienen

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) hat im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Leitfaden „Impulse für mehr Innovationen im öffentlichen Beschaffungswesen“ erstellt.

Der Leitfaden ist eine Initiative des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung (KOINNO), das der BME für das BMWi aufbaut und führt. Die Publikation unterstützt strategische Entscheider und operative öffentliche Einkäufer mit konkreten Hinweisen, wie sie das Beschaffungswesen innovationsorientierter gestalten können. Zahlreiche Best Practices illustrieren die Empfehlungen und sollen zur Nachahmung anregen.

Der Leitfaden ist in drei Kapitel gegliedert, die den beteiligten Akteuren Informationen und praktische Hilfestellungen für den komplexen Prozess der Beschaffung von Innovationen bieten:

  • Öffentliche Beschaffung von Innovationen beschreibt Bedeutung, Entwicklung, Chancen und den Rechtsrahmen der öffentlichen Beschaffung von Innovationen.
  • Innovationsfördernde Rahmenbedingungen zielt auf die Rolle der strategischen Entscheider. Erläutert werden die strategischen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen, die eine innovationsorientierte Beschaffung unterstützen und fördern bzw. überhaupt erst möglich machen.
  • Ablaufplan zur Beschaffung von Innovationen richtet sich an die operativen Beschaffer. Es wird eine Checkliste vorgestellt, die den Prozess der Beschaffung von Innovationen in zehn logische Schritte unterteilt. Handlungsempfehlungen, Informationen und Beispiele für einen effizienten Beschaffungsprozess unterstützen dabei.

Kostenloser Download des Leitfadens unter: www.koinno-bmwi.de

Bildquelle: fischbroetchen / pixelio

 

 

©2021Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok