Chris Dercks wird RVP DACH

Mit neuer Rolle bei F5 Networks

F5 Networks hat Chris Dercks zum neuen Regional Vice President (RVP) für den Vertrieb in der DACH-Region ernannt. Er berichtet direkt an David Helfer, Senior Vice President für den Vertrieb in EMEA bei F5 Networks.

Er ist nun Regional Vice President DACH bei F5 Networks: Chris Dercks.

Er ist nun Regional Vice President DACH bei F5 Networks: Chris Dercks.

Zu den Aufgabenschwerpunkten von Chris Dercks gehören der Ausbau des Vertriebs, die Integration und der Aufbau neuer Bereiche in Bezug auf NGINX sowie die Weiterentwicklung der Channel-Partner mit zunehmendem Fokus auf Software-Lösungen in den Bereichen Traffic Management, Security, DevOps und Multi-Cloud.

„Ich freue mich sehr, dass Chris Dercks unser neuer RVP DACH ist“, so David Helfer. „Er verfügt über fundierte technische Kenntnisse und umfangreiche Vertriebserfahrung im Service-Provider- und Enterprise-Markt. Der ausgebildete Elektroingenieur ist bereits seit über 20 Jahren im Vertrieb tätig. So wird er unser Unternehmen im deutschsprachigen Raum voranbringen und Kunden bei der Digitalen Transformation begleiten.“

Chris Dercks übernimmt die neue Rolle nach zwei Jahren als Director Sales DACH bei F5. In dieser Position betreute er Großkunden wie Volkswagen, BMW, Deutsche Bank, Vodafone, Deutsche Telekom, Swisscom oder Credit Suisse. Zuvor war er u.a. als Director IP & SDN Sales and Business Development bei Alcatel Lucent sowie als Senior Account Manager bei Juniper tätig. Er begann seine Karriere im Technical Sales Support bei Bell Labs Lucent Technologies und sammelte weitere Berufserfahrung als Strategic Account Manager bei Cisco sowie als Sales Manager bei dem schwedischen Start-up Telepo.

Bildquelle: F5 Networks

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok