Konzentration auf UCC

Mitel gibt DeTeWe an Ostertag ab

Ostertag und Mitel haben heute bekannt gegeben, dass die Ostertag Holding GmbH die DeTeWe Communications GmbH – das Systemintegrationsgeschäft von Mitel in Deutschland – übernehmen wird.

Mitel strebt die Fokussierung auf den Markt für Unified Communications und Collaboration an. ((Symbolbild))

Mitel strebt die Fokussierung auf den Markt für Unified Communications und Collaboration an. ((Symbolbild))

Im Rahmen dieser Vereinbarung werden alle Aktivitäten, Mitarbeiter und Kundenverträge der DeTeWe mit Abschluss des Verkaufs an Ostertag übergehen. Dies wird voraussichtlich zu Beginn des 2. Quartals 2018 vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen und der üblichen Abschlussbedingungen stattfinden. Finanzielle Einzelheiten der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Aufbauend auf ihrer bestehenden Beziehung ist die Transaktion für beide Unternehmen ein strategisch und logisch richtiger Schritt. Ostertag, ein plattformunabhängiger ITK-Systemintegrator, nutzt die Marktkonsolidierung in Deutschland, um eines der führenden Unternehmen für ITK-Dienstleistungen und -Beratung zu werden. Mitel verkauft sein nicht zum Kerngeschäft gehörendes Systemintegrationsgeschäft und vereinfacht und vereinheitlicht damit sein europäisches Go-to-Market-Modell durch die Fokussierung auf den Markt für Unified Communications und Collaboration (UCC).

Reichhaltigeres Angebot


„Der Markt für Kommunikationslösungen wächst weiterhin rasant und wird von einer steigenden Kundennachfrage nach integrierten Lösungen getrieben, die Mitarbeiter verbinden können, wo immer sie sich aufhalten. Ostertag hat diesen Trend frühzeitig erkannt und Innovationen, ITK-Lösungen und Managed Services genutzt, um über dem Marktschnitt zu wachsen und Geschäft bei mittelständischen und großen Unternehmen sowie in wichtigen Branchen wie dem Gesundheitswesen zu gewinnen“, sagt Marcus Hänsel, Geschäftsführer bei Ostertag. „Mit der Integration der DeTeWe in die Gruppe wird es uns besser möglich sein, den Kunden ein reichhaltigeres Angebot an Dienstleistungen und Lösungen zu bieten.“

„Das ist eine Win-Win-Situation, die Ostertag und Mitel den Weg für Wachstum und Erfolg ebnet, da immer mehr Unternehmen in Deutschland zu cloud-fähigen Lösungen wechseln, um die digitale Transformation ihrer Prozesse voranzutreiben“, sagt Rich McBee, CEO von Mitel. „Mit DeTeWe als Teil der Ostertag-Gruppe profitieren unsere gemeinsamen Kunden weiterhin von den Lösungen, dem Support und den Services von Mitel und sind bestens positioniert, um fortschrittliche Kommunikations- und Kollaborationslösungen zu nutzen.“

Nahtloser Übergang


Die endgültige Vereinbarung soll auch Übergangsregelungen beinhalten, die Kunden die nahtlose Kontinuität von Support und Dienstleistungen ermöglicht. Nach Abschluss der Transaktion wird DeTeWe als Teil der Ostertag-Gruppe weiterhin ein Vertriebspartner für Mitel in Deutschland und alle anderen bestehenden Lieferanten sein.

Manuel Ferre-Hernandez, derzeit Country-Manager von Mitel Deutschland, wird mit dieser Transaktion Geschäftsführer von eben jenem Unternehmen. Nach Abschluss der Transaktion wird Christian Fron als Mitglied der Geschäftsführung in die Ostertag Holding GmbH eintreten und weiterhin als Geschäftsführer der DeTeWe tätig sein.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok