Prior1 übernimmt Verkabelung

Neue Core Center von Vodafone

Erste Projektphasen gemeistert: Der Rechenzentrumsspezialist Prior1 plant und begleitet die Netzwerkinstallation für Core Center von Vodafone.

RZ-Planungen für Vodafone

RZ-Spezialist Prior1 unterstützt die Konzept- und Planungsphase für die Verkabelung mit 3D-Simulationen oder Zeichnungen

Bereits vergangene Woche vermeldete die Prior1 GmbH die Erstellung des Verkabelungskonzeptes für die Realisierung neuer Core Center für die Vodafone GmbH. Dabei planen und begleiten die Experten die Netzwerkinstallationen bei den Neubauten. Um die Infrastruktur und neuen Technologien von Vodafone an den Future-Core-Standorten und damit verbunden die Datenübertragung mit mehreren Gigabit pro Sekunde im Mobilfunk und per Glasfaserkabel sicherzustellen, unterstützt der RZ-Anbieter aus Sankt Augustin nicht nur in der Konzept- und Planungsphase mit 3D-Simulationen oder Zeichnungen. „Unser Auftrag beinhaltet vielmehr auch die Erstellung und Auswertung des Leistungsverzeichnisses. Hier legen wir besonderes Augenmerk auf die Erfüllung der technischen und qualitativen Vorgaben und bewerten Hersteller und Bieter gleichermaßen“, konstatiert Herbert Kirchbeck von Prior1.

Die RZ-Spezialisten begleiteten bereits die Vergabe und setzten sich mit den möglichen Anbieter für die LWL-Kabelführungssysteme, die Racks inklusive Einhausungen, Optical Distribution Frames (ODF) aber auch LWL- und Kupferverkabelungen kritisch auseinander. „Unser Ziel ist es, den hohen technischen Ansprüchen unseres Kunden mehr als gerecht zu werden, was wir in den ersten Phasen dieses Projekts unter Beweis stellen konnten“, so Stefan Maier, Geschäftsführer bei dem Anbieter.

Im Folgenden wurden weitere entscheidende Parameter wie Qualitätssicherungsmaßnahmen, Schulungen der Servicetechniker sowie die Dokumentation entsprechend der Anforderungen begleitet. „Dieses Projekt gestaltet sich vielschichtig und vor dem Hintergrund unserer Erfahrung schlagen wir nicht nur die passenden Experten vor, sondern stehen auch in den Bieter- und Herstellergesprächen beratend zur Seite“, so Kirchbeck und berichtet, dass sein Team auch die anschließende Projektleitung der Netzwerkinstallation inklusive Abnahme Überprüfung der Rechnungen durchführt.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok