Uwe Peter wird Geschäftsführer

Neuer Chef für Cisco Deutschland

Cisco ernennt Uwe Peter zum Geschäftsführer von Cisco Deutschland. Als Vice President und Vorsitzender der deutschen Geschäftsführung wird er sämtliche Aktivitäten des Unternehmens in Deutschland verantworten.

Uwe Peter, Vice President und Vorsitzender der deutschen Cisco-Geschäftsführung

Uwe Peter folgt Oliver Tuszik nach, der von der Cisco-Zentrale in San Jose aus die weltweite Partnerorganisation des Unternehmens leitet.

In seiner neuen Position soll Uwe Peter die Teams, Technologien und Partner von Cisco in Deutschland zusammenbringen. Damit treibe das Unternehmen die Entwicklung hochsicherer, intelligenter Plattformen für das digitale Zeitalter in Deutschland voran.

„Wir sind stolz darauf, dass Uwe Peter unser neuer Geschäftsführer in Deutschland wird“, sagt Wendy Mars, Senior Vice President der EMEAR-Region bei Cisco. „Er bringt Erfahrung auf vielen wichtigen Gebieten sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens mit. Zudem hat er eine beeindruckende Erfolgsbilanz: Er versteht es, mit seinen Teams die Innovationen zu liefern, von denen unsere Kunden und Partner täglich profitieren.“

Cisco habe Potential, die Digitalisierung in Deutschland zu beschleunigen, meint Uwe Peter. Er freue sich darauf, dieses Team führen zu dürfen und mit den Kunden und Partnern zusammenzuarbeiten. „Gemeinsam werden wir die Chancen der Digitalisierung in Deutschland nutzen“, so der neue Geschäftsführer.

Bislang war Uwe Peter Managing Director Deutsche Telekom und Service Provider Nordeuropa. Zuvor fungierte er als Managing Director für weltweite strategische Kunden in Deutschland. Er gehört seit 2005 der Geschäftsführung von Cisco Deutschland an.

Bildquelle: Cisco

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok