Michael Babylon an der Spitze

Neuer Geschäftsführer für MTI Technology

MTI Technology hat Michael Babylon als neuen Geschäftsführer für die deutsche GmbH an Bord geholt. Er habe langjährige Vertriebserfahrung und eine grundlegende Technikexpertise, heißt es.

Neuer Geschäftsführer für MTI Technology

Michael Babylon ist neuer Geschäftsführer bei MTI mit langjähriger Berufserfahrung.

Michael Babylon ist Mitglied des Executive-Teams und berichtet direkt an Scott Haddow, Chief Executive Officer von MTI Technology. Als Experte in den Bereichen Technologie und Vertrieb ist sein Ziel, das Wachstum voranzutreiben und das Portfolio noch stärker auf die Anforderungen des Marktes hin auszurichten. Dabei kommen Michael Babylon nicht nur seine langjährige Vertriebserfahrung zugute, sondern auch seine Technikexpertise, die er u.a. bei Unternehmen wie Nortel und in verschiedenen Systemhäusern sammeln konnte. 

Darüber hinaus bringt er aufgrund seiner langjährigen Zusammenarbeit Beziehungen zu den Geschäftspartnern von MTI und ein persönliches Netzwerk mit ein. Vor seinem Wechsel zu jenem Unternehmen war Michael Babylon u.a. für das Thema Security bei Euromicron Deutschland verantwortlich. Davor war der leidenschaftliche Sportler in leitenden Positionen national und international bei Herstellern, Systemhäusern und Start-ups im Silicon Valley tätig. Seine Schwerpunkte reichen neben der Strategie, Positionierung sowie Hard- und Software-Vertrieb von Managed Services und Datacenter-Lösungen über Telekommunikation und Netzwerke bis hin zu Security und IoT.

Bildquelle: MTI 

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok