Marc Fischer übernimmt Bereich Enterprise Server, Storage and Networking (ESSN)

Neuer Vice President für HP

Mit Wirkung zum 13. September 2013 übernahm Marc Fischer (48) als Vice President die Verantwortung für den Bereich Enterprise Server, Storage and Networking (ESSN) bei HP in Deutschland. Er berichtet in dieser Funktion an Heiko Meyer, Vice President Enterprise Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH.

Marc Fischer, Vice President für den Bereich Enterprise Server, Storage and Networking (ESSN) bei HP.

„Wir wollen unsere Führungsrolle im IT-Infrastrukturgeschäft ausbauen. Deshalb freuen wir uns, mit Marc Fischer einen Manager zu begrüßen, der für diese Aufgabe umfassende Erfahrungen mitbringt. Er wird mit seinem Team unser Wachstum vorantreiben“, sagt Heiko Meyer.

Marc Fischer startete seine Karriere 1985 bei HP an der Berufsakademie. Anschließend hatte er bei dem Anbieter verschiedene Managementpositionen inne. Von 2002 bis 2005 leitete er die PC-Division für IBM in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz. Danach war er bei Lenovo als General Manager und Vice President für das Geschäft in Deutschland und Österreich verantwortlich. Nach seiner Rückkehr zu IBM im Jahr 2009 war er Vice President für die Systems and Technology Group in Deutschland und später in Nordosteuropa.

www.hp.com

Bildquelle: HP

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok