BASF und Board kooperieren

Optimierung der Vertriebssteuerung

Die BASF-Division Agricultural Solutions und Board haben jüngst ihre strategische Zusammenarbeit bekanntgegeben. Ziel der Kooperation ist die Verbesserung der vertrieblichen Prozesse und Verfahren bei BASF.

Frau überprüft Pflanzenkultur

Neben Fungiziden, Herbiziden und Insektiziden bietet BASF Agricultural Solutions zahlreiche Segmente, die Ertrag und Qualität der Erzeugnisse verbessern sollen.

Die Vereinbarung ermöglicht BASF Agricultural Solutions die weltweite Nutzung der Board-Entscheidungsfindungsplattform für Preismanagement, Planung und Forecasting, und gestaltet Vertragsverhandlungen transparenter, strukturierter und planbarer. Dazu führt der Dienstleister relevante Daten und Kundeninformationen aus den ERP- und CRM-Systemen beim Anwender zusammen und schafft damit eine akkurate Grundlage für detaillierte Simulationen in seiner Plattform. Diese sollen dem Anwenderunternehmen bei der Bewertung unterschiedlicher Szenarien wie beispielsweise verschiedener Preisoptionen für seine Kunden helfen. Die Implementierung erfolge mit fachlicher sowie technischer Begleitung durch die SDG Consulting AG. Der weltweite Rollout laufe bereits.

Bildquelle: BASF

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok