IT-Zusammenarbeit verlängert

Outsourcing geht weiter

Arcelormittal Bremen, eine Tochtergesellschaft vom Stahlunternehmern Arcelormittal, hat seine IT-Zusammenarbeit mit CGI verlängert.

Hände schütteln

Arbeiten weiter zusammen: Arcelormittal Bremen und CGI

Seit rund fünf Jahren hat Arcelormittal Bremen seine IT zu CGI ausgelagert. Der IT-Dienstleister betreibt seither am Standort Bremen die beiden redundanten Rechenzentren des Unternehmens. Zu den Leistungen von CGI gehören neben den Infrastrukturleistungen auch die Betreuung der vom Anwender überwiegend in Eigenregie erstellten Applikationen, u.a. für Lagerhaltung und Produktionssteuerung. Außerdem betreibt CGI den gesamten Field-Service mit rund 2.000 Windows-Endsystemen.

Der Umfang der Tätigkeiten wurde während der Projektlaufzeit ausgeweitet. Unter anderem hat der Dienstleister nun auch die Betreuung von rund 180 Systemen für die Produktionssteuerung übernommen. Insgesamt soll sich das Vertragsvolumen etwa verdoppelt haben.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok