Speicherhersteller forciert die Transformation des Unternehmens

Quantum hat einen neuen CEO

Seit dem 16. Januar ist Patrick Dennis (Foto) neuer Präsident und CEO beim Speicherhersteller Quantum. Er war bis zu der Unternehmensübernahme durch Opentext im September 2017 Chef von Guidance Software und bekleidete zuvor Führungspositionen bei EMC und Oracle.

Quantum-CEO Patrick Dennis

Der neue Quantum-CEO Patrick Dennis bringt Managementerfahrung von Guidance Software, EMC und Oracle mit.

Dennis trat die Nachfolge von Adalio Sanchez an; der Aufsichtsrat von Quantum war seit Anfang November Interims-CEO. Sanchez bleibt weiterhin im Board of Directors und unterstützt den Übergang. Der frühere CEO Jon Gacek hatte Quantum in November nach mehreren Jahren an der Firmenspitze wegen der stagnierenden Umsätze verlassen.

„Patrick Dennis war bereits erfolgreich als CEO eines börsennotierten Unternehmens tätig und bringt ein breites Spektrum an Erfahrung in den Bereichen Storage und Software sowie nachweisbare Erfolge bei der Transformation von Unternehmen mit“, sagt Raghu Rau, Chairman von Quantum. „Die anderen Mitglieder des Board of Directors und ich freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit Patrick Dennis, um Wachstum, Kostensenkungen und Rentabilität voranzutreiben und einen auf Dauer nachhaltigen Wert für Aktionäre zu schaffen. Wir bedanken uns bei Adalio Sanchez, dass er diese Position in einer kritischen Übergangsphase bekleidet und das Unternehmen geleitet hat.“

„Während meiner Zeit als CEO habe ich das Engagement für Veränderungen, das ich von den Mitarbeitern bei Quantum gesehen habe, sehr geschätzt. Ich werde Patrick Dennis in jeder Hinsicht unterstützen, um auf der wichtigen Arbeit aufzubauen, die wir begonnen haben", so Adalio Sanchez.

Bildquelle: Quantum

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok