Zukunftsfähige IT-Infrastruktur

RWE erneuert Software-Umgebung

Der Energiekonzern RWE hat Avanade Deutschland als Partner für die ­Neugestaltung einer zukunftsfähigen ­IT-Infrastruktur gewählt.

Photovoltaikanlage

RWE gehört zu den führenden Energieversorgern.

17.000 Arbeitsplätze sollen so effizienter, leistungsfähiger und agiler werden – entscheidend für RWE, um Geschäftschancen im Umfeld der sich im Umbruch befindenden Energiebranche nutzen zu können. Beim Projekt arbeitet der Anbieter eng mit seiner Muttergesellschaft Accenture zusammen, um die Office-Umgebungen der rund 17.000 PCs, Laptops etc. sowie das Active Directory – den Windows-Verzeichnisdienst zur Verwaltung der Systeme – in Azure zu überführen.

Der Energiekonzern benötigte einen Partner, der bei der Digitalen Transformation komplexer Umgebungen mit mehreren Standorten bereits über Erfahrung verfügt. Avanade konnte hier eine End-to-End-Lösung bieten, also vom Mitarbeiterarbeitsplatz bis in die Cloud und von der Strategie bis zum Abschluss der Umsetzung.

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 05-06/2020. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

Konkret werden Active Directory 2016 und Office 365 mit Exchange 2016 als Hybridlösung eingesetzt. Darüber hinaus wird Sharepoint 2016 ebenfalls als hybride Variante verwendet werden. Alle User erhalten Zugriff auf den Microsoft-Speicher „OneDrive“ sowie Office Pro Plus 2016. Auch sichere BYOD-Lösungen werden Bestandteil des Projekts sein. Zudem werden rund 20.000 Installationen von Windows 10 durchgeführt. Mit dem Center Configuration Manager von Microsoft wird RWE alle Clients verwalten können.

RWE AG

Die Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG (RWE) aus Essen gehört mit 13,4 Mrd. Euro Umsatz (2018) und 17.750 Mit­arbeitern zu den führenden Energieversorgern.


Bildquelle: Getty Images / iStock / Getty Images Plus

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok