Neue Vorsitzende der Geschäftsführung

Sabine Bendiek ab 2016 bei Microsoft

Neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH wird Sabine Bendiek. Sie übernimmt diese Position als Area Vice President und berichtet an Jean-Philippe Courtois, President Microsoft International.

Sabine Bendiek, Microsoft

Wechselt von EMC zu Microsoft: Sabine Bendiek

Sabine Bendiek tritt ihre neue Funktion Anfang 2016 an und übernimmt dann die Verantwortung für das Geschäft von Microsoft in Deutschland mit mehr als 2.700 Microsoft-Mitarbeitern und das Geschäft mit mehr als 31.500 Microsoft-Partner-Unternehmen. Bendiek steht damit den Bereichen Sales, Marketing und Services vor, die Kunden und Partner deutschlandweit unterstützen, optimale Geschäftsergebnisse auf Basis von Software, Services und Devices zu erzielen. Im Mittelpunkt stehen dabei der Ausbau des Bereiches Personal Computing, die Umgestaltung von Produktivitäts- und Geschäftsprozessen und Aufbau der intelligenten Cloud in Umsetzung der Unternehmensmission, jede Person und jede Organisation auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen. „Ich freue mich darauf, jetzt zu Microsoft zu stoßen. Das Unternehmen ist gut aufgestellt und in der Lage, Kunden und Partner in sämtlichen Wirtschaftszweigen weltweit dabei zu unterstützen, von den Effekten der digitalen Transformation zu profitieren“, so Bendiek.

Als Führungskraft in der Technologiebranche mit über 20 Jahren Berufserfahrung wechselt Sabine Bendiek von ihrer aktuellen Stelle als Vice President und General Manager von EMC Deutschland zu Microsoft. In der Position bei EMC zeichnet sich Bendiek verantwortlich für die Geschäftsaktivitäten im deutschen Markt und konzentrierte sich auf die Umgestaltung des Unternehmens mit einem von auf Speichersystemen ausgerichteten Geschäftsmodell in einen Anbieter von hybriden Cloud- und Software-Lösungen. Darüber hinaus verfügt Sabine Bendiek über langjährige Erfahrungen im SMB- und Channel-Bereich. Bevor Bendiek den Posten der Geschäftsführerin von EMC Deutschland übernahm, verantwortete sie bei Dell das Small and Medium Business in Deutschland, der Schweiz und Österreich und steuerte dabei einen erheblichen Anteil zum Unternehmensumsatz bei. Zu Beginn ihrer Karriere war Bendiek zudem bei McKinsey, Booz Allen und Siemens Nixdorf Information Systems beschäftigt.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok