Anwender sollen von vollem Support profitieren

SAP zertifiziert die Open Telekom Cloud

SAP hat die Open Telekom Cloud zertifiziert. Ziel des Zertifizierungsprojekts war es, sowohl die Performance von Hana auf der Public Cloud der Deutschen Telekom zu gewährleisten als auch die nahtlose Integration der Lösung in die SAP-Support-Prozesse sicherzustellen.

Mit dem zusätzlichen Service in der Public Cloud können Unternehmen ihre IT-Landschaft per Self-Service flexibel durch SAP-Anwendungen ergänzen.

Mit dem zusätzlichen Service in der Public Cloud können Unternehmen ihre IT-Landschaft per Self-Service flexibel durch SAP-Anwendungen ergänzen.

Jetzt können Anwender Hana sowie SAP-Produkte auf Basis des Applikations-Servers Abap und Java auf der Open Telekom Cloud nutzen und vollen Support in technischen Fragen erhalten – von der konkreten Anwendung bis hin zur technischen Basis. Mit dem zusätzlichen Service in der Public Cloud können Unternehmen ihre IT-Landschaft per Self-Service flexibel durch SAP-Anwendungen ergänzen, ohne auf einen eventuell notwendigen Support verzichten zu müssen.

T-Systems, die Geschäftskundensparte der Telekom, hatte bereits im vergangenen Jahr SAP als ersten Partner gewonnen, um dessen Software auf der Open Telekom Cloud lauffähig zu machen. Beide Unternehmen arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen, u.a. auf dem Zukunftsfeld IoT. Auf dem Mobile World Congress Anfang des Jahres hatten beide Unternehmen bekanntgegeben, eine umfassende, kostenwirksame Lösung für Logistikunternehmen zu entwickeln, die Konnektivität, Unternehmensanwendungen, die Verfolgung und Überwachung von Geräten und Support-Services bietet.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok