Europäische Datenschutz-Grundverordnung

So entsprechen Datenlöschprozesse der DSGVO

Im Zuge der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sollten Unternehmen ihre Datenlöschprozesse auf den Prüfstand stellen und sichergehen, dass der Umgang mit personenbezogenen Daten gesetzeskonform abläuft. Hierbei will CHG-Meridian die Verantwortlichen mit dem zertifizierten Datenlöschverfahren Erasure unterstützen.

Technologie- und Servicezentren von CHG-Meridian

In den Technologie- und Servicezentren von CHG-Meridian werden jährlich die Daten von mehr als 145.000 Geräten gelöscht.

Mit der ab dem 25. Mai 2018 gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) setzt die Europäische Union eine strengere Regelung beim Speichern von personenbezogenen Daten in Kraft. Das neue Datenschutzrecht ist nicht nur für Unternehmen in der Europäischen Union gültig, sondern betrifft auch Nicht-EU-Unternehmen, sobald diese personenbezogene Daten von EU-Bürgern speichern und verarbeiten. In diesem Zusammenhang bietet CHG-Meridian aus Weingarten bei Ravensburg mit Erasure ein eigenen Angaben zufolge zertifiziertes und herstellerunabhängiges Verfahren zur Löschung von Daten auf Notebooks, Tablets, Smartphones oder auch Druckern, Kopierern und Multifunktionsgeräten.

Die neue Datenschutz-Grundverordnung regelt u. a. das Speichern und Verarbeiten von personenbezogenen Daten. Die Europäische Union etabliert damit eine strengere Gesetzgebung besonders im Hinblick auf den Datenschutz von Personen. Für Unternehmen bedeutet das neue Gesetz Handlungsbedarf, denn empfindliche Strafen folgen bei Missachtung. Bis zu vier Prozent des Firmenumsatzes können als Bußgeld verhängt werden. Um weiterhin gesetzeskonform zu arbeiten, müssen die Verantwortlichen daher ihre Prozesse beim Datenschutz anpassen.

Als Experte für effizientes Technologie-Management wollen die Süddeutschen mit Erasure eine Teillösung für die Herausforderungen der neuen Verordnung bieten. „Die DSGVO verlangt von jedem Unternehmen im europäischen Wirtschaftsraum ein schlüssiges Konzept zur Datenlöschung. Mit unserer Lösung befriedigen wir die Nachfrage nach einem zertifizierten Datenlöschprozess und unterstützen unsere Kunden“, erklärt Tobias Wiktorowski, Produktmanager bei CHG-Meridian.

Personenbezogene Daten löschen

Das steckt dahinter: Stellen sich Unternehmen beim Schutz ihrer IT-Systeme vor Angriffen von außen zwischenzeitlich immer besser auf, gibt es hinsichtlich des End-of-Life-Prozesses ihrer IT-Geräte hingegen oftmals noch Nachholbedarf. Daneben werden im Zuge der Digitalisierung immer mehr Daten gespeichert und verarbeitet. Ein Großteil davon ist personenbezogen und damit besonders kritisch im Bezug auf die DSGVO. Ebenso erneuern Unternehmen den Bestand ihrer Laptops, Smartphones, Drucker etc. häufiger, um hohe Reparatur- und Wartungskosten zu vermeiden. Doch was geschieht mit den gespeicherten Daten auf den Geräten? Mit Erasure erhalten die Kunden laut Anbieter eine zertifizierte und über den gesamten Gerätebestand gültige, herstellerunabhängige Lösung zur Datenlöschung. Diese werde konsequent weiterentwickelt und wurde im vergangenen Jahr auch für Drucksysteme eingeführt.

Die speziell entwickelten Datenlöschverfahren sollen sich durch hohe Prozesssicherheit auszeichnen. So sind Erasure und Erasure+ zertifiziert und DoD- bzw. BSI-GS-konform. Kunden können individuell nach Schutzbedürfnis und Datenklassen das passende Verfahren auswählen, heißt es. Dabei übernimmt der Anbieter den durchgängigen Prozess von der Abholung der Geräte bei Kunden bis hin zur Datenlöschung im eigenen Technologie- und Servicezentrum. Die Datenlöschverfahren sind eigenen Angaben zufolge geeignet für alle Datenspeicher – ob für SSD-, Hybrid- und Flashspeicher in Notebooks, Tablets, Smartphones oder Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte. In den Technologie- und Servicezentren in Groß Gerau (Deutschland) und Skien (Norwegen) werden jährlich die Daten von mehr als 145.000 Geräten gelöscht.

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok