Service für 40.000 PC-Arbeitsplätze

T-Systems gewinnt Großauftrag von RWE

Die RWE IT beauftragt T-Systems mit dem Service für das Workplace Management im RWE-Konzern. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Er sieht vor, dass die Telekom-Tochter den Service für das Management der Arbeitsplatzsysteme erbringt. Dazu gehören unter anderem die Betreuung der Anwender vor Ort und die zentrale telefonische IT-Hotline. Insgesamt wird

T-Systems soll ab Februar 2014 circa 40.000 PC-Arbeitsplatzsysteme von RWE in Europa betreuen. Durch die Vergabe dieser Serviceleistungen an T-Systems will der Energieversorger seine Betriebskosten in diesem Bereich um 30 Prozent senken.
 
„Wir wollen unser IT-Arbeitsplatzmanagement modernisieren und standardisieren. Das wird unsere Kosten senken und uns mehr Flexibilität für die künftige Weiterentwicklung unseres Geschäfts geben“, erklärt Michael Neff, Chief Information Officer (CIO) des RWE-Konzerns. „Wir sind überzeugt, mit
T-Systems einen erfahrenen Partner gewonnen zu haben.“
 
RWE setzt bereits seit über 20 Jahren auf die Dienstleistungen der Deutschen Telekom. „Der Energiesektor ist einer unserer Fokusmärkte und hat enormes Potenzial für die Zukunft. Der Auftrag der RWE IT, als Konzerntochter eines des führenden Energieanbieters in Europa, ist daher ein wichtiger Meilenstein in unserer Strategie“, sagt Telekom-Vorstand und T-Systems-Chef Reinhard Clemens.

www.rwe.de

www.t-systems.de

Bildquelle: Thinkstock / iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok