Zweite Welle der digitalen Transformation

Telekom holt Dr. Heinrich Arnold in Detecon-Geschäftsleitung

Dr. Heinrich Arnold (45) übernimmt bei der Management-Beratung Detecon International, der konzerneigenen Unternehmensberatung der Telekom, die neu geschaffene Rolle des Chief Executive Detecon Digital und steuert damit die Beratungsaktivitäten zu digitalen Geschäftsmodellen, Industrie 4.0 und Digital Reengineering.

Dr. Heinrich Arnold, Detecon

Er übernimmt die Rolle des Chief Executive Detecon Digital: Dr. Heinrich Arnold.

Arnold soll in seiner neuen Rolle auch über Konzerneinheiten der Telekom hinweg die Kompetenzen für Innovation und Digitalisierung bündeln und stärken. Er verantwortet zudem das konzernexterne Beratungsgeschäft der Detecon in der DACH-Region. „Mit Cloud-Technologie und Netzen, die von Software gesteuert werden (Software-defined Networks) steht eine zweite Welle der Digitalisierung bevor, die auch Produktionsstätten und Maschinen mit internationaler Konnektivität ausstattet“, betont Heinrich Arnold. „Die Chancen dieser Infrastruktur müssen wir alle, ob als Anbieter oder Anwender, noch konsequenter nutzen!“

„Mit Heinrich Arnold haben wir eine Führungskraft mit Erfahrung in der Digitalwirtschaft gewonnen. Er wird die Positionierung unseres Unternehmens weiter vorantreiben“, sagt Christian Till Roga, Aufsichtsratsvorsitzender der Detecon. „Heinrich Arnold verfügt über ein international starkes Netzwerk und ist sowohl mit den Herausforderungen von Großunternehmen als auch der Agilität von Start-ups vertraut. Gerade für Kunden, die vor dem Transfer von Ideen in operative Abläufe stehen, ist dies von Vorteil.“

Bei der Deutschen Telekom AG leitete Heinrich Arnold bisher die Telekom Innovation Laboratories (T-Labs) mit Standorten in Deutschland, Israel und dem Silicon Valley. Unter seiner Führung entstanden Produkt- und Infrastrukturinnovationen, u.a. „Immmr“, das erste Konzept für eine geräte- und netzwerkunabhängige Mobilfunknummer. Ebenso wurden internationale Tochterunternehmen und Spin-offs wie etwa Zimory und Motionlogic gegründet. Arnold wird aktuell weiterhin als geschäftsführender Beiratsvorsitzender die Telekom Innovation Laboratories koordinieren.

Bildquelle: Detecon

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok