„Europa auf ein neues Level heben”

Testumgebung für Innovationen

NTT Ltd. hat heute für Kunden und Partner aus ganz Europa die Türen des Client Innovation Centers (CIC) in Brüssel, Belgien geöffnet.

Stilisierte Glühbirne über einer Hand

Die Anwendungsbeispiele und Prototypen in dem neuen Innovationszentrum sollen ein Bewusstsein für technologischen Fortschritt schaffen.

Im ersten NTT Ltd. CIC in Europa haben europäische Unternehmen Zugang zu disruptiven Co-Innovationen aus der ganzen Welt. Das CIC biete laut Andrew Coulsen, CEO von NTT Ltd. Europe, Unternehmen aus ganz Europa Zugang zu wegweisenden Technologien und zahlreichen Kooperationsmöglichkeiten. Man habe einen Ort geschaffen, an dem Menschen Ideen austauschen und Visionen zukünftiger Prototypen entwickeln.

In Brüssel sind sechs Technologien ausgestellt: Technologische Basis der ersten live erlebbaren Anwendungen sind unter anderem Big Data, Artificial Intelligence/Intelligent Assistance, Machine Learning, Wearables, Internet of Things (IoT) oder Biosensoren. Alle Anwendungsfälle wurden gemeinsam mit NTT R&D mit breiter Unterstützung aus Wirtschaft, Regierung und Wissenschaft entwickelt.

Die Anwendungsbeispiele und Prototypen verfolgen drei Ziele: Bewusstsein für technologischen Fortschritt und Anwendungsmöglichkeiten schaffen und so Kunden begeistern, als intelligente Business-Lösungen, die digitale Transformation befördern sowie erleichtern und einen größeren Nutzen im Sinne der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung stiften. Andrew Coulsen: „Mit der Eröffnung unseres CIC wollen wir Innovation in Europa auf ein neues Level heben.”

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok