Ehemaliger Netapp-VP setzt auf Expertise

Thomas Ehrlich ist neuer Country Manager bei Varonis

Thomas Ehrlich ist neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, einem Anbieter von Software-Lösungen zum Schutz von Daten vor Insider-Bedrohungen und Cyber-Attacken. Dies sind seine Hauptaufgaben >>

Thomas Ehrlich, Varonis

Er kommt von Netapp und ist nun Country Manager bei Varonis: Thomas Ehrlich.

Zu seinen Hauptaufgaben zählen der Aufbau eines fokussierten und für beide Seiten profitablen Partnernetzwerks sowie der Ausbau der Professional Services des Datensicherheitsspezialisten. Hierdurch soll der Channel – gerade im Vorfeld der DSGVO – seinen Kunden einen echten Mehrwert durch die Identifizierung und DSGVO-konforme Behandlung von Daten, insbesondere solcher mit zu weit gefassten Zugriffsrechten, bieten können.

Thomas Ehrlich stieß 1999 zum Datenspeicherungs- und -Management-Experten Netapp. Zuletzt war Ehrlich hier als Vice President Global Accounts und Pathway Ecoysystem für den EMEA-Channel und die Leitung der globalen Accounts mit Hauptsitz in EMEA zuständig. Davor verantwortete er als Vice President Pathways & Operations EMEA den gesamten EMEA-Channel des Unternehmens. Dies umfasste Distributoren, Reseller, Systemintegratoren sowie große Telekommunikationsanbieter und Service-Provider. Weiterhin berichteten die beiden Bereiche Sales Operations und Strategy, Transformation & Go-to-Market an ihn.

„Im Vorfeld der DSGVO sehe ich große Chancen, Varonis als Experten für Datensicherheit und -kontrolle in Deutschland stärker zu positionieren und seine Marktpräsenz auszubauen“, so Ehrlich. „Bevor das neue Gesetz im Mai nächsten Jahres in Kraft tritt, müssen viele Unternehmen noch einige Hausaufgaben erledigen und ihre Daten entsprechend ‚aufräumen‘. Hierfür stehen mit unserer Datensicherheitsplattform und den Dienstleistungen die nötigen Werkzeuge bereit.“

Dabei soll insbesondere der Channel zu einem wichtigen Partner werden: Die Lösungen und Services des Unternehmens sollen für Systemintegratoren einen „echten Mehrwert“ bieten, durch den sie bei bestehenden und Neukunden punkten können. „Durch eine Zusammenarbeit mit uns können sie sich auf Datensicherheit spezialisieren und so neue Zielgruppen und Märkte erschließen. Wir sprechen deshalb nicht nur Security-Spezialisten an, sondern auch Partner aus den Bereichen Data Center, Applikationen und Infrastruktur“, so Ehrlich.

Bildquelle: Varonis

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok