Passgenaue Compliance

Triumph wird fit für IFRS 16

Die Triumph Holding AG, ein Hersteller von Unterwäsche, und Lingerie, setzt bei der Umsetzung der IFRS-16-Richtlinien auf die Corporate-Performance-Management-Lösung CCH Tagetik von Wolters Kluwer.

Triumph wird fit für IFRS 16

Der Wäschehersteller Triumph setzt bei der Umsetzung der IFRS-16-Richtlinien auf CCH Tagetik.

Mit mehr als 1.130 Ladengeschäften in zahlreichen Ländern stand das Schweizer Bekleidungsunternehmen beispielsweise vor der Herausforderung, eine große Anzahl an Mietverträgen gemäß der neuen Rechnungslegungsvorschriften darzustellen. Dabei galt es unter anderem auch, lokale und sprachliche Besonderheiten zu berücksichtigen, beispielsweise im asiatischen Raum.

Eine wichtige Rolle habe bei der Entscheidung für die CPM-Lösung neben der Funktionalität der Software-Plattform außerdem das fachliche Know-how im Compliance-Bereich – neben IFRS 16 etwa auch im Umfeld von Regelungen wie Solvency II, IFRS 9, IFRS 15 und IFRS 17 – gespielt

Bei der Implementierung steht dem Wäschehersteller der Schweizer Partner Satriun Group zur Seite. Durch das vorkonfigurierte Lease-Accounting-Starterkit kann die Lösung innerhalb kurzer Zeit eingeführt werden, da Berichte und Strukturen sowie die korrekte Ausweisung im Geschäftsbericht bereits angelegt sind.

Die IFRS-Lösung enthält ein Repository für Vertragsdaten, Compliance-gerechte Datenmodelle und Kalkulationen sowie vorkonfigurierte Workflows mit integrierten Tools. Die Plattform ist darauf ausgerichtet, Unternehmen in den Bereichen Berücksichtigung, Bewertung, Berichterstattung und Offenlegung von Verträgen zu unterstützen.

Bild: Thinkstock/iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok